die teilnehmerInnen.

Hier finden Sie alle, zur Zeit über 200, TeilnehmerInnen aus Österreich, Deutschland, Schweiz und Griechenland.

Weitere TeilnehmerInnen werden laufend hinzugefügt.

Alle Dialoge werden vom Initiator, Herrn Mag. Konstantinos I. Bitsios, MBA gebucht und koordiniert.

Bitte, die Unternehmen nicht eigenmächtig kontaktieren!

Alle Veranstaltungen stehen nur jenen Klassen zur Verfügung, die sich für die Initiative anmelden.

Die Dialoge finden in der Schule und/oder im Unternehmen und/oder per Videokonferenz statt.

  • Dr. Frank Philipp Albert
    Dr. Frank Philipp Albert
    Geschäftsführer
    Supernova Invest GmbH

    Die Dialoge mit Herrn Dr. Frank Philipp Albert finden in allen Bundesländern statt.

    Dr. Frank Philipp Alberthttp://www.supernova.at
  • Amnesty International Österreich
    Amnesty International Österreich

    Mit dem Projekt "Menschenrechte machen Schule" widmet sich Amnesty International aktiv der Menschenrechtsbildung an Schulen. Dabei lernen die SchülerInnen Amnesty International und Menschenrechte kennen und entwickeln Fähigkeiten, die wichtig sind, um sich für eine gerechte Welt einzusetzen."
    Veranstaltungsort: Schule im Burgenland, in Niederösterreich, in Oberösterreich, in Salzburg, in der Steiermark und in Wien.

    https://www.amnesty.at/academy/schule
  • Herr Mag. Christoph Andexlinger
    Herr Mag. Christoph Andexlinger
    Head of Center Mangement & Marketing
    SES Spar European Shopping Centers GmbH

    Das Thema für die Dialoge ist:
    "Wie können Shopping Center in der Zukunft für die Jugendlichen attraktiv werden bzw. bleiben?"

    Die Dialoge finden in den Schulen in Niederösterreich, in Oberösterreich, in Salzburg, in Tirol, in Wien statt.

    Abhängig von dem jeweiligen Termin werden die Dialoge Herr Andexlinger persönlic seine KollegInnen führen.

    Herr Mag. Christoph Andexlingerwww.ses-european.com
  • Animal Spirit
    Animal Spirit

    Einblick in den Gnadenhof Esternberg und Hendlberg - Tierschutz der besonderen Art.
    Ein sehr schöner und einzigartiger Kontakt mit Tieren.
    Veranstaltungsort: Esternberg in Oberösterreich & Hendlberg in Niederösterreich

    Gnadenhof Esternberg (Oberösterr.)
    Gnadenhof Hendlberg (Niederösterr.)

    http://www.animalspirit.at
  • ARA
    ARA
    Altstoff Recycling Austria Tirol

    Die Dialoge finden in Tirol statt.

    https://www.ara.at/
  • ÄRZTE OHNE GRENZEN
    ÄRZTE OHNE GRENZEN


    Präsentation der internationalen Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen.


    Vorgestellt wird dabei auch die Jugendaktion 
    "Break the Silence", die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit gibt sich für humanitäre Hilfe zu engagieren und zum Globalen Lernen beiträgt.

    Alle Dialoge finden per Videokonferenz statt.

    https://www.aerzte-ohne-grenzen.at
  • atempo-Gleichstellung von Menschen
    atempo-Gleichstellung von Menschen

    Veranstaltung: lustvoller Workshop
    Veranstaltungsort: atempo in Graz.

    http://www.atempo.at
  • ATOMIC
    ATOMIC

    Veranstaltung: Präsentation des Unternehmens und Diskussion.

    Veranstaltungsort: Altenmarkt im Pongau.

    http://www.atomic.com
  • Bank Austria
    Bank Austria

    Thema: Banken der Zukunft.
    Ort: UniCredit Bank Austria AG.

    https://www.bankaustria.at
  • Bawag P.S.K.
    Bawag P.S.K.

    Thema:
    "Braucht man für´s Banking eine Fremdwörter-App?" Der Einstieg für Jugendliche ins "große Finanzleben".

    Die Dialoge finden in der Schulen in Wien statt.

    https://www.bawagpsk.com/BAWAGPSK/PK
  • Bene GmbH
    Bene GmbH

    Der internationale Büroexperte Bene ist Spezialist für die Gestaltung und Einrichtung von modernen Büro- und Arbeitswelten.
    Bene definiert Büro als Lebensraum und setzt dies mit seinen Konzepten, Produkten und Dienstleistungen überzeugend um. Die global tätige Bene Gruppe hat Hauptsitz und Produktion in Waidhofen an der Ybbs/Österreich.

     
    Veranstaltung: Präsentation der Nachhaltigkeitshandlungen bei der Bene GmbH und Diskussion über Nachhaltigkeit, mit Führung durch die Büromöbelfertigung.

    Veranstaltungsort: Bene GmbH, Waidhofen an der Ybbs

    http://www.bene.com
  • Frau Karin Bernhard
    Frau Karin Bernhard
    Landesdirektorin Kärnten
    ORF Kärnten

    Foto: ORF-Robert Schumann
    Thema: Journalismus - Abseits von Bad News und Fake News.

    Die Dialoge finden in Klagenfurt statt.

    https://kaernten.orf.at/
  • Herr Benedikt Binder-Krieglstein, MBA
    Herr Benedikt Binder-Krieglstein, MBA
    Vorsitzender der Geschäftsführung/CEO
    Reed Exhibitions

    Themen: zB:
    1) Das Messe- und Veranstaltungsgeschäft (Gastgeber, Projekt-management, Messeplanung, Messestandbau).
    2) Digitalisierung (Digitale Kommunikation, Lead-Management, Stakeholder-Management).
    Die Dialoge finden in Salzburg und in Wien statt.

    Herr Benedikt Binder-Krieglstein, MBA
  • BMD Systemhaus GesmbH
    BMD Systemhaus GesmbH

    Alle Dialoge können derzeit per Videokonferenz stattfinden.

    Themen: zB:

    1) Mädchen in der IT – warum sind Frauen/Mädchen in der IT Branche nach wie vor unterrepräsentiert und wie kann man dem als Unternehmen entgegen wirken?

    2) Green IT – das Thema Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Was können wir als IT Unternehmen dazu beitragen?

    3) Social Media regiert die Welt – Soll Kommunikation mit dem künftigen Arbeitgeber via Social Media laufen und welche Social Media Trends eigenen sich dazu am besten?

    4) Mitarbeiter-Benefits & Work-Life-Balance – Welche Erwartungen haben Jugendliche an den zukünftigen Arbeitgeber?

    5) Be part of it – schon während der Schulzeit ein Unternehmen als Trend-Berater/in unterstützen. Top oder Flop?

    https://www.bmd.com/karriere.html
  •  Herr Stefan Böck
    Herr Stefan Böck
    Chefredakteur
    Wirtschaftsverlag

    Themen: "Ethik in der Medienpraxis" - "Umgang mit dem Trennungsgrundsatz und mit ethischen Spielregeln in der österreichischen Medienlandschaft im Allgemeinen und am Beispiel des Wirtschaftsverlages im Speziellem".
    Impulsvortrag und Workshop.
    Ort: Wirtschaftsverlag in Wien.

     Herr Stefan Böckhttp://www.wirtschaftsverlag.at
  • DDr. Wolfgang Bogensberger
    DDr. Wolfgang Bogensberger
    Europäische Kommission-Vertretung Österreich
    Leiter

    Die Themen für die Dialoge sind:
    1) Funktionieren der EU
    2) Zukunft der EU
    3) Klimaschutz
    4) Menschenrechte
    5) Ersamus+
    Die Dialoge finden im Haus der Europäischen Union in Wien statt.

     

    DDr. Wolfgang Bogensbergerhttp://ec.europa.eu/austria
  • BP Austria
    BP Austria

    Die Dialoge werden, abhängig von der Terminanfrage, von Frau Gerlinde Hofer/Country Manager und/oder von Herrn Peter Kretzschmar/Communications Manager D  A  CH geführt.

    Die Dialoge werden im Büro von BP Austria in Wiener Neudorf bzw. in der Schule in Wien geführt.

    Weiters, können Dialoge mit Klassen in anderen Bundesländern per Videokonferenz stattfinden.

    Themen: zB: Energieversorgung der Zukunft, Versorgungssicherheit, das Tankstellengeschäft, Karriere im internationalen Umfeld, etc.

    Gerne können die SchülerInnen auch weitere Themen nennen.

    Link: BP Austria

  • Herr Franz Braunsberger
    Herr Franz Braunsberger
    Geschäftsführer
    Kühne+Nagel

    Der Dialog mit Herrn Braunsberger erfolgt in Wien bzw. in der Zentrale am Flughafen Wien-Schwechat bzw. in der Shcule in Wien statt.

    Herr Franz Braunsbergerhttps://at.kuehne-nagel.com/de_at
  • Herr Mag. Peter Buchauer
    Herr Mag. Peter Buchauer
    Geschäftsführer
    FELIX Austria GmbH

    Die Themen sind: Essen, Ernährung, Lebensmittel der Zukunft.

    Soweit es zeitlich möglich ist, finden die Dialoge im Burgenland und in Wien mit Herrn Buchauer persönlich statt.

    Sollten persönliche Dialoge aufgrund der Anreise nicht möglich sein bzw. für Anfragen aus den anderen Bundesländern, so finden die Dialoge per Videokonferenz statt.

    Herr Mag. Peter Buchauer
  • Herr Peter Buocz
    Herr Peter Buocz
    General Manager
    Schick Hotels

    Themen:

    1) Nachhaltiger Tourismus: Wie wird Umweltschutz und Fair Trade in Zukunft die Reisebranche im Allgemeinen, die Hotellerie im Speziellen, aber auch für den Konsumenten (Urlauber) werden?

    2) Das Hotel der Zukunft.

    3) Spannungsfeld: Günstiger Urlaub und faire Löhne, 35-Stunden-Woche: was sind wir bereit in der Zukunft für Dienstleistungen zu bezahlen?

    Ort: in einem der Schick-Hotels


    Herr Peter Buoczhttp://www.schick-hotels.com
  • Herr Mag. Martin Butollo
    Herr Mag. Martin Butollo
    Country CEO
    Commerzbank Austria

    Alle Dialoge finden per Videokonferenz statt.

    Herr Mag. Martin Butollohttps://www.commerzbank.at
  • BUWOG Group GmbH
    BUWOG Group GmbH


    Die Dialoge finden in der Zentrale der BUWOG  Group GmbH in Wien bzw. per Videokonferenz statt.

    www.buwog.at
  • Cliniclowns
    Cliniclowns

    Veranstaltung: Vortrag über die CliniClowns
    Veranstaltungsort: Schule in Wien.

    http://www.cliniclowns.at
  • coinfinty
    coinfinty
    Coinfinity GmbH
    Bitcoin-Broker

    Themen:
    1) Wie funktioniert Bitcoin/Blockchain?
    2) Kann Bitcoin als Geldysystem funktionieren?
    Gerne können SchülerInnen weitere Themen bekanntgeben.

    Die Dialoge können in Niederösterreich, in der Steiermark und in Wien stattfinden.

    https://coinfinity.co
  • collini
    collini

    Die Dialoge finden mit Herrn Peter Puschkarski, CEO - Vorsitzender der Geschäftsleitung, in Vorarlberg statt.

    Die Unternehmen finden in der Schule in Vorarlberg oder im Unternehmen in Hohenems statt.


    https://www.collini.eu/
  • Frau Dr. Eva Dichand
    Frau Dr. Eva Dichand
    Herausgeberin
    Tageszeitung Heute

    Ort für die Dialoge: Schule in Wien.

    Frau Dr. Eva Dichandhttp://www.heute.at
  • Frau Dipl. Wi. Ing. Iris Dönicke
    Frau Dipl. Wi. Ing. Iris Dönicke
    Geschäftsführerin
    Stadttheater Klagenfurt

    Ort des Dialoges: Stadttheater Klagenfurt.

    Frau Dipl. Wi. Ing. Iris Dönickehttp://www.stadttheater-klagenfurt.at
  • Doppelmayr Seilbahnen GmbH
    Doppelmayr Seilbahnen GmbH

    Herr Dietmar Moosbrugger, Leiter der Personalabteilung und Herr Jürgen Pichler, Leiter der Marketingabteilung werden den Dialog in Vorarlberg führen.

    Die Dialoge mit Klassen in anderen Bundesländern werden per Videokonferenz angeboten.


    Betreffend den Themen sind beide Herren offen.

    SchülerInnen von HAK und HTL sind herzlich eingeladen an dem Dialog teilzunehmen.

    https://www.doppelmayr.com
  • effy
    effy

    EFFY ist eine Non-Profit Organisation, die Gründer in Schulen einlädt um Workshops über das Thema „Gründen“ und die Welt der Startups in Schulklassen der letzten Schulstufen zu halten.

    Wir haben festgestellt, dass wir uns rückblickend in der Schulzeit gerne mehr über das Thema informiert hätten und für unsere Studien- und Karriereplanung mit Menschen, die in Startups oder als GründerInnen tätig sind, gesprochen hätten.

    Es ist uns daher ein persönliches Anliegen SchülerInnen einen Weg zu zeigen, wie sie ihrer Leidenschaft beruflich nachgehen können. Wir wollen SchülerInnen inspirieren, ihr Potenzial maximal auszunutzen und ihr Leben so selbstbestimmt wie möglich zu gestalten.

    Das Ziel ist zu inspirieren, nicht zu bewerben oder beschönigen.

    Die Vorträge finden in den Schulen in Wien und Wien-Umgebung statt.

    Link: Informationsblatt

    https://go-effy.eu/
  • Herr Mag. Stefan Ehrlich-Adam
    Herr Mag. Stefan Ehrlich-Adam
    Geschäftsführer
    EVVA Sicherheitstechnologie GmbH
  • Herr Manfred Ergott
    Herr Manfred Ergott
    Leitung Verkauf & Marketing
    Druckerei Janetschek GmbH

    Thema:
    "Die Umwelt beeindrucken!" Über die vielen Möglichkeiten eines Produktionsbetriebes, seinen ökologischen Fußabdruck zu verringern.

    Veranstaltungsort: Schule oder Druckerei Janetschek in Heidenreichstein. In der Druckerei wird zusätzlich zur Präsentation & Diskussion ein Rundgang angeboten.

    Zusätzlich werden die Dialoge auch per Videokonferenz angeboten.

    Herr Manfred Ergotthttp://www.janetschek.at/druckerei_janetschek
  • Herr Dr. Rainer Esser
    Herr Dr. Rainer Esser
    Geschäftsführer & Journalist
    ZEIT ONLINE GmbH


    Nachdem sich der Sitz des Unternehmens in Hamburg befindet, werden alle Dialoge per Videokonferenz statfinden.

    Thema:

    1) Wie gefällt Ihnen die Österreich-Ausgabe der ZEIT?

    2) Was finden Sie gut? Was könnte verbessert werden?

    Die SchülerInnen erhalten vorab zwei Ausgaben der ZEIT.

    Foto: Vera Tammen.

    https://www.zeit.de/index
  • Europäische Kommission-Vertretung Österreich
    Europäische Kommission-Vertretung Österreich

    Open Days:
    Einblicke in die Europäische Kommission-Vertretung Österreich in Wien.

    Themen:
    1) Was macht das Haus der Europäischen Union in Wien
    2) Erarbeitung von EU-Regelungen
    3) Was machen die drei wichtigsten EU-Institutionen, Kommission, Parlament und Rat
    4) Wie ensteht eine EU-Regelung
    5) Kurzes Simulationsspiel zu EU-Richtlinien

    Fragen der SchülerInnen sind herzlich willkommen!

    An dieser Veranstaltung können einzelne Klassen, mit mindestens sechs und maximal 30 SchülerInnen teilnehmen.

    http://ec.europa.eu/austria
  • EVN AG
    EVN AG

    In diesem Schuljahr finden keine Dialoge mehr statt.

  • EVVA Sicherheitstechnologie GmbH
    EVVA Sicherheitstechnologie GmbH

    Veranstaltung: Betriebsführung inklusive Diskussion über Nachhaltigkeit bei EVVA in Wien.
    Dauer: ca. 60 Minuten
    Ort: Wienerbergstraße 59-65, A-1120 Wien

    http://www.evva.com
  • Fairtrade Österreich
    Fairtrade Österreich

    Veranstaltung: FAIRTRADE Österreich bietet derzeit Workshops für Schulklassen an. Diese zeigen mittels Rollenspiel, Präsentation und Quiz, wie FAIRTRADE funktioniert und geben SchülerInnen die Möglichkeit Fragen zu diskutieren. Diese Workshops sind in ganz Österreich für SchülerInnen ab der Sekundarstufe I verfügbar.

    Veranstaltungsort: Schule in allen Bundesländern.

    Zusätzlich, können Dialoge per Videokonferenz stattfinden.

    Fairtrade Schools

    http://www.fairtrade.at
  • Frau Julia Fandler
    Frau Julia Fandler
    Eigentümerin und Geschäftsführerin

    Frau Julia Fandler erzählt über ihren Werdegang, von der jungen Unternehmenstochter zur Chefin der Ölmühle Fandler.

    Anhand der Unternehmenspräsentation und der Produktvorstellung lernt man ihr Unternehmen, das sie in der vierten Generation führt, sehr persönlich kennen.

    Veranstaltungsort: Pöllau, Steiermark

    Foto: Christoph Meissner

    Frau Julia Fandlerhttp://www.fandler.at
  • Herr Mag. Klaus Fetka
    Herr Mag. Klaus Fetka
    Porsche Holding Gesellschaft m.b.H
    Personalleiter Österreich

    Foto: FLAUSEN

    Themen:

    1) Zukunft Technik.

    2) Die Zukunft der Mobilität.

    Die Dialoge finden ab Jänner 2021 per Videokonferenz statt.

    Soweit möglich können die Dialoge auch in den Autohäusern durchgeführt werden.

    Karriere bei Porsche Holding

    Herr Mag. Klaus Fetkahttps://www.porsche-holding.com/de
  • Herr Wolfgang Fischer
    Herr Wolfgang Fischer
    Geschäftsführer/CEO
    Wiener Stadthalle

    Foto: Pertramer

    Veranstaltung:
    Dialog mit Herrn Wolfgang Fischer und Führung durch die Wiener Stadthalle.
    Anzahl der SchülerInnen: bis zu ca. 30 Personen.
    Ort: Wiener Stadthalle in Wien.

    Herr Wolfgang Fischerhttp://www.stadthalle.com
  • Bernd Fislage
    Bernd Fislage
    CEO
    Kommunalkredit Austria AG

    Die Dialoge finden in den Räumlichkeiten der Kommunalkredit Austria AG in Wien statt.

    Thema: "Welche Auswirkungen wird der Klimawandel auf die Anforderungen an Infrastruktur in der Zukunft haben?"

    Wobei auch Themen von SchülerInnen herzlich willkommen sind.

    Foto: Foto Wagner

    Bernd Fislagehttps://www.kommunalkredit.at/
  • Frauenhaus Burgenland
    Frauenhaus Burgenland

    Veranstaltung: Präsentation des Frauenhauses Burgenland mit Diskussion.
    Veranstaltungsort: Schule im Burgenland.

    http://www.frauenhaus-burgenland.at
  • Frauenhaus Klagenfurt
    Frauenhaus Klagenfurt

    Veranstaltung: Präsentation des Frauenhauses Klagenfurt, mit Diskussion.
    Veranstaltungsort: Schule in Klagenfurt.

    http://www.frauenhaus-klagenfurt.at
  • Frauenhaus Lavantthal
    Frauenhaus Lavantthal

    Veranstaltung: Präsentation des Lavanttaler Frauenhauses, mit Diskussion.
    Veranstaltungsort: Schule im Lavanttal.

    http://www.frauenhaus-lavanttal.at
  • Frauenhaus Oberkärnten
    Frauenhaus Oberkärnten

    Veranstaltung:
    Präsentation des Oberkärtner Frauenhauses in Spittal/Drau mit Diskussion.
    Veranstaltungsort: Schule in Oberkärnten.

    http://www.frauenhilfe-spittal.at
  • Frauenhäuser Wien
    Frauenhäuser Wien

    Veranstaltung: Präsentation der Frauenhäuser Wien.
    Veranstaltungsort: Schule in Wien,

    http://www.frauenhaeuser-wien.at
  • Herr Günter Fridrich
    Herr Günter Fridrich
    Lagermax Lagerhaus und Speditions AG
    Prokurist

    Die Dialoge finden in Salzburg statt.

    https://www.lagermax.com/de/
  • Herr Mag. Harald Friedrich
    Herr Mag. Harald Friedrich
    Stellvertrender Vorsitzender des Vorstandes
    Liechtensteinische Landesbank

    Die Liechtensteinische Landesbank ist die größte Vermögensverwaltungsbank in Österreich.

    Herr Harald Friedrich war zuvor Vorstand und Miteigentümer der Semper Constantia Privatbank, die 2018 an die LLB verkauft wurde.

    Themen:
    1) Warum Finanzbildung ein Pflichtfach in jeder Schule sein sollte.
    2) Unternehmer sein in der Finanzindustrie.
    3) Banken im Wandel-Gefahren und Chancen (auch für die Berufsplanung).

    Die Dialoge finden mit Herrn Friedrich persönlich in Wien statt.
    Weiters, können Dialoge mit Klassen aus den anderen Bundesländern auch per Videokonferenz stattfinden.

    Herr Mag. Harald Friedrichhttps://www.llb.at/
  • Herr Martin Gaiger
    Herr Martin Gaiger
    Geschäftsführer
    Telekurier Online Medien GmbH & Co KG
    (Kurier Digital)

    Thema der Diskussion: der hohe Wert und Nutzen journalistischer Arbeit.

    In Zeiten von Fake News, Social Media Manipulationen und Propaganda sind unabhängige Qualitätsmedien (Zeitung, Magazine, und deren Online-Portale, etc.) der beste Garant dafür Fakten von Fiktion unterscheiden zu können und Recherchen statt "Stiller Post" als Grundlage für die Meinungsbildung zu nutzen.

    Die Dialoge finden in der Schule in Niederösterreich und in Wien statt.

    http://www.gaiger.at
  • Gaisberg Consulting GmbH
    Gaisberg Consulting GmbH

    Themen: Europa, Energie, Zukunft der Arbeit.

    Die Dialoge finden bei Klassen von bis zu 15 SchülerInnen im Büro der Gaisberg Consulting GmbH in Wien statt und ab 16 SchülerInnen finden die Dialoge in der Schule im Burgenland, in Niederösterreich, in Oberösterreich, in Salzburg und in Wien statt.

    Es wäre von Vorteil, wenn die Schulen (außer jene in Wien) mit der Bahn gut erreichbar wären.

    Mit Klassen in allen anderen Bundesländern können die Dialoge per Videokonferenz stattfinden.

    https://gaisberg.eu/de
  • Frau Mag. Kerstin Gelbmann
    Frau Mag. Kerstin Gelbmann
    Geschäftsführerin
    Austro Holding GmbH

    Die Dialoge finden in Wien statt.

    Frau Mag. Kerstin Gelbmannhttp://www.austro-holding.at
  • GOFAIR
    GOFAIR

    Veranstaltung: Einblicke in das Projekt und in die internen Abläufe.

    Dialog über Nachhaltigkeit, Regionalität und verantwortungsvolle Betriebsführung, mit Verkostung.

    Ort: Rohr bei Hartberg in der Steiermark

    http://www.gofair.at
  • Dr. Erhard F. Grossnigg
    Dr. Erhard F. Grossnigg

    Die Dialoge werden in den Schulen in Wien und in Linz stattfinden.


    www.efgrossnigg.at
  • Herr Robert Grüneis
    Herr Robert Grüneis
    Geschäftsführer
    Aspern Smart City Research Wien

    Thema: Innovation und Technologie.

    Herr Robert Grüneishttp://www.ascr.at
  • Herr Michael T. Grüssinger
    Herr Michael T. Grüssinger
    Geschäftsführer
    Alfred Kärcher GmbH

    Die persönlichen Dialoge mit Herrn Grüssinger finden in Wien statt.

    Herr Grüssinger führt Dialoge mit SchülerInnen in allen anderen Bundesländern per Videokonferenz statt.

    Herr Michael T. Grüssingerhttps://www.kaercher.com/at
  • Herr Alfons Haider
    Herr Alfons Haider
    Entertainer, Schauspieler, Sänger

    Foto: ORF_Ramstorfer

    Die Dialoge finden mit Herrn Haider in der Schule in Niederösterreich und in Wien statt.

    Zusätzlich können Dialoge per Videokonferenz stattfinden.

    http://www.haider.at
  • Frau Mag.a Monika Haider
    Frau Mag.a Monika Haider
    Geschäftsführerin
    equalizent Schulungs- und Beratungs GmbH

    Themen:
    Was tragen soziale Unternehmen für Wirtschaft und Gesellschaft bei?

    Warum brauchen wir auch in kleinen und mittleren Unternehmen  Diversity Management?

    Frau Mag.a  Haider führt persönlich die Dialoge in Wien, in den Büroräumlichkeiten der "equalizent GmbH" und mit Klassen in den anderen Bundesländern per Videokonferenz durch.

    Frau Mag.a Monika Haiderhttp://www.equalizent.com
  • Antoni Hauptmann
    Antoni Hauptmann
    Gründer & Vorstand
    Ourz AG


    Nachdem das Unternehmen seinen Sitz in der Schweiz hat, erfolgen alle Dialoge per Videokonferenz.

    Die Themen werden noch bekannt gegeben.

    Antoni Hauptmannhttps://ourz.world/
  • Herr Ralf Hellmann
    Herr Ralf Hellmann
    Geschäftsfüherer
    Dibella GmbH

    Nachdem sich der Unternehmenssitz in Bocholt, in Deutschland, befindet, finden alle Dialoge per Videokonferenz statt.

    Die Themen folgen.

    Link: Präsentation des Unternehmens
    Link: Spendenaktion für Kühe in Indien

    Link: Bericht in der ZDF-Serie "plan b"  (für 1 Jahr in der ZDF-Mediathek verfügbar)

    Herr Ralf Hellmannwww.dibella.de
  • Helvetia Versicherungen AG
    Helvetia Versicherungen AG
    Helvetia Versicherungen Tirol

    Die Dialoge finden in Tirol statt.

    https://www.helvetia.com/at/web/de/home.html
  • Herr Fritz Herzog
    Herr Fritz Herzog
    Gründer
    Frigologo

    Die Dialoge werden in Salzburg stattfinden.

    Weitere Information folgen.

    Herr Fritz Herzoghttp://www.frigologo.com/
  • D.I. Peter Hildebrand
    D.I. Peter Hildebrand
    Geschäftsführer
    Reiter Betten & Vorhänge GmbH

    Die Themen für die Dialoge sind:

    1) Nachhaltigkeit

    2) "Cradle to cradle"

    3) Regional versus Global

    Die Dialoge finden in den Schulen im Burgenland, in Kärnten, in Niederösterreich, in Oberösterreich, in der Steiermark und in Wien statt.

    In Leonding kann auch der Dialog im Unternehmen stattfinden, wo auch eine Führung für maximal 30 Personen durch die Manufaktur für Steppdecken und Polster in "Fairtrade" und Vegan erfolgen kann.

    D.I. Peter Hildebrandhttps://www.bettenreiter.at/
  • Herr Mag. Robert Hofer, MSc
    Herr Mag. Robert Hofer, MSc
    Spokesman
    Unternehmenssprecher/Leiter Kommunikation
    Santander Consumer Bank
    Wien

    Die Dialoge finden in der Schule in Wien statt.

    Herr Mag. Robert Hofer, MSchttp://www.santanderconsumer.at
  • Herr Franz Hofer
    Herr Franz Hofer
    CEO
    ovotherm International Handels GmbH

    Ovotherm, mit Sitz in Wiener Neudorf, produziert über 500 Millionen Verpackungen pro Jahr und ist Weltmarktführer für klarsichtige Eierverpackungen.

    Dialoge: Schule in Niederösterreich und in Wien.

    Herr Franz Hoferhttp://www.ovotherm.com/de
  • Ikea Salzburg
    Ikea Salzburg

    Die Dialoge finden in Salzburg statt.

    https://www.ikea.com/at/de/
  • Ikea Tirol
    Ikea Tirol

    Die Dialoge finden in Tirol statt.

    https://www.ikea.com/at/de/
  • Herr Dr. Manfred Immitzer und Herr Mag. Rainer Trischak
    Herr Dr. Manfred Immitzer und Herr Mag. Rainer Trischak
    Geschäftsführer
    Porsche Informatik

    Herr Dr. Manfred Immitzer wird Dialoge mit einzelnen Klassen in Oberösterreich, Salzburg, Tirol und in Wien führen.

    Herr Dr. Manfred Immitzer und Herr Mag. Rainer Trischakhttp://www.porscheinformatik.at
  • Herr Anders Indset
    Herr Anders Indset
    Wirtschaftsphilosph

    Anders Indset zählt zu den führenden Wirtschaftsphilosophen der Welt und gilt als vertrauter Sparrings-Partner für internationale CEOs und führende Politiker. Von Medien als “Rock’n’Roll Plato” bezeichnet, ist er derzeit einer der meist gefragten Keynote-Speaker in Europa mit seinen Ansätzen der praktischen Philosophie.

    Thinkers50, die “Oskar-Verleihung” der Business-Vordenker, und das renommierteste Ranking der weltweit wichtigsten Management-Köpfe, hat 2018 Anders als einzigen Vertreter aus dem deutschsprachigen Raum in den globalen Kreis der 30 Köpfe der in Zukunft führenden Denker, die Organisationen und Leadership nachhaltig beeinflussen werden, aufgenommen. Außerdem wurde Anders im Juli und August 2018 als “Thinker of the Month” ausgezeichnet.

    Themen
    Die SchülerInnen können, nachdem sie sich die Website, www.wirtschaftsphilosoph.com, angeschaut und im Internet recherchiert haben, Themen vorgeben, die sie interessieren.

    Ort der Dialoge
    Nachdem Herr Indset in Deutschland lebt, finden alle Dialoge per Videokonferenz statt.

    Foto: KURIER, Jeff Mangione

    https://www.wirtschaftsphilosoph.com/
  • Herr Mag. Julian Jäger
    Herr Mag. Julian Jäger

    Herr Julian Jäger, Vorstand des Flughafen Wien, nimmt als Privatperson teil.

  • Herr DI Thomas Jakowiak
    Herr DI Thomas Jakowiak
    Vorstandsmitglied
    RHI Magnesita GmbH


    Wie sehen die SchülerInnen ihre berufliche Zukunft?

    In welchen Branchen möchten die SchülerInnen künftig gerne arbeiten und welche Erwartungen haben sie?

    Weitere Themen können von den SchülerInnen genannt werden.

    In Wien finden die Dialoge in der Schule statt.

    Mit Klassen in den anderen Bundesländern erfolgen die Dialoge per Videokonferenz.

    Herr DI Thomas Jakowiakhttps://www.rhimagnesita.com/de
  • Herr Benjamin Jentzsch
    Herr Benjamin Jentzsch
    Geschäftsführer
    Druckerei Jentzsch

    Nach seinem Ausbildungsweg, unter anderem in einem Satzbüro und in einem großen Verlagshaus in Deutschland, sowie einem Abstecher in den familieneigenen Verlag in Wien, übernahm Herr Jentzsch Anfang 2014 die Druckerei.

    Die Druckerei Jentzsch ist seit über 50 Jahren ein Familienbetrieb, mit vielen sozialen, technischen und umweltpolitischen Aspekten.

    Veranstaltung: Gespräch mit Herrn Benjamin Jentzsch und Betriebsführung. Die Themen bestimmen die SchülerInnen.

    Ort: Druckerei Jentzsch.
    Personenanzahl: max. 20 SchülerInnen.

    Herr Benjamin Jentzschhttp://www.jentzsch.at
  • Herr Mag. Georg Kapsch
    Herr Mag. Georg Kapsch
    Präsident der österreichischen Industriellenvereinigung
    Vorstandsmitglied der Kapsch AG


    Themen: zB: Politik, Verantwortung, Vision, Unternehmertum, etc.

     

    https://www.kapsch.net/kapsch/about-us/management?lang=de-at
  • Herr Andreas Keese
    Herr Andreas Keese
    Direktor
    Hotel Sacher Wien

    Die Diskussion findet mit Herrn Keese persönlich im Hotel Sacher Wien als auch in einer Wiener Schule statt.

    An den Dialogen im Hotel Sacher Wien können bis zu 20 SchülerInnen teilnehmen.

    Für die Dialoge in der Schule in Wien gibt es keine Begrenzung der SchülerInnenanzahl.

    Dialoge mit Klassen in allen anderen Bundesländern können per Videokonferenz stattfinden.

    Foto: Jakob Gsoellpointner




    Herr Andreas Keesehttps://www.sacher.com/hotel-sacher-wien/
  • Kinderhospiz Netz
    Kinderhospiz Netz

    Veranstaltung: Die geschäftsführende Obfrau, Frau Sabine Reisinger wird mit SchülerInnen über die Arbeit im "Kinderhospiz Netz" und über Kinderhospizarbeit im Allgemeinen und damit verbundenen Themen sprechen.

    Veranstaltungsort: abhängig von der Anzahl der TeilnehmerInnen, finden die Dialoge entweder in der Schule oder in der Räumlichkeiten des Kinderhospizes in Wien-Meidling statt.

    http://www.kinderhospiz.at
  •  Herr Ing. Werner Knausz
    Herr Ing. Werner Knausz
    Vorstand
    Altstoff Recycling Austria AG

    Foto: Kurt Pinter für ARA AG

    Die Dialoge werden in Wien geführt.

     Herr Ing. Werner Knauszhttps://www.ara.at
  • Herr DI Thomas Köckeritz
    Herr DI Thomas Köckeritz
    Creative Director &
    Strategical Business Development
    Kaufhaus Steffl Betriebs AG

    Einerseits können die Dialoge mit Herrn DI Köckeritz persönlich im Kaufhaus Steffl in Wien und andererseits können die Dialoge auch per Videokonferenz zB: mit SchülerInnen aus anderen Bundesländern durchgeführt werden.

    Herr DI Thomas Köckeritzhttps://www.steffl-vienna.at
  • Herr DI Harald Kogler
    Herr DI Harald Kogler
    Vorstand
    HIRSCH Servo AG
    Kärnten

    Die Dialoge finden mit Herrn DI Kogler persönlich in der Zentrale in Glanegg, in Kärnten statt.

    Zusätzlich können Dialoge mit Klassen in den anderen Bundesländern per Videokonferenz stattfinden.

    Herr DI Harald Koglerhttps://www.hirsch-gruppe.com
  • Mag.a Karola Kraus
    Mag.a Karola Kraus
    Generaldirektorin
    Museum moderner Kunst (mumok)

    Foto: Andrea Kremper

    Die Diakloge mit Frau Mag.a Kraus finden persönlich im Museum moderner Kunst (mumok) in Wien statt.

    Zusätzlich können die Dialoge auch per Videokonferenz stattfinden.

    Mag.a Karola Kraushttps://www.mumok.at/
  • Mag.a Gabriele Langer
    Mag.a Gabriele Langer
    Kaufmännische Direktorin
    Leopold Museum

    Abhängig von dem gewünschten Termin und den Themen wird Frau Mag.a Langer den Dialog alleine bzw. zusammen mit dem museologischen Direktor Herrn Mag. Hans-Peter Wipplinger führen.

    Die Dialoge werden im Leopold Museum, in Wien stattfinden. 

     

     

    https://www.leopoldmuseum.org/
  • Herr Mag. Robert Lasshofer
    Herr Mag. Robert Lasshofer
    Generaldirektor, CEO
    Wiener Städtische Versicherung AG
  • Herr Walter Lentsch
    Herr Walter Lentsch
    Country President
    CHUBB
    Wien

    Themen:
    Die Zukunft der Versicherungen: Digitalisierung und andere Entwicklungen.
    Haben Versicherungen, wie wir sie heute noch kennen, eine Zukunft?

    Herr Walter Lentschhttps://www.chubb.com/at-de
  • Licht für die Welt
    Licht für die Welt

    Veranstaltung: Präsentation von Licht für die Welt.

    Veranstaltungsort: Niederhofstraße 26, A-1120 Wien.

    http://www.lichtfuerdiewelt.at
  • Mag. Philip List
    Mag. Philip List
    Leiter "Erste Financial Life Park" (ein Projekt der Erste Group)

    Thema: Warum es wichtig ist, sich (finanz)wirtschaftlich zu bilden.

    Der Dialog kann im Zuge einer Führung durch den "Erste Financial Life Park" erfolgen.

    Die Dialoge finden mit Herrn List persönlich im "Erste Financial Life Park) in Wien statt.

    Weiters, können Dialoge mit Klassen in den anderen Bundesländern per Videokonferenz ("MS Teams") stattfinden.

    Foto: Lupi Spuma

    Mag. Philip Listhttps://www.financiallifepark.at/de/willkommen-im-flip-web
  • Herr DI Martin Löcker, COO
    Herr DI Martin Löcker, COO
    UBM Development AG

    I) Herr DI Martin Löcker, COO:
    wurde 1976 in Leoben geboren. Im Jahr 2000 schloss er das Studium des Wirtschaftsingenieurwesens/Bauwesens an der Technischen Universität Graz ab und erwarb 2005 einen postgradualen Abschluss in Immobilienökonomie an der European Business School in München. Seit 2001 ist Herr DI Löcker in der UBM AG tätig und ist für Projekte in Deutschland, Frankreich und österreich verantwortlich. Seit 2009 ist er Mitglied des Vorstandes. Herr DI Löcker ist verantwortlich für: Project Acquisition Controlling, Operational Project Controlling, Business Development, Technical Competences, Green Building & CSR, Work Safety, Quality Management & Integriertes Managementsystem sowie Hotelmanagement.

    II) Themen:
    1) Gestalten von Lebensräumen: was macht Immobilienentwicklung spannend?
    2) Nachhaltigkeit: Schlagworte oder Handlungsfähigkeit.
    3) Wohnen und Arbeiten in der Zukunft.
    4) SchülerInnen können weitere Themen nennen.

    III) Orte der Dialoge für Wiener SchülerInnen:
    1) Schule in Wien
    2) UBM Development AG in Wien (bis zu 40 SchülerInnen) oder
    3) Baustelle Quartier Belvedere Center am Hauptbahnhof in Wien mit Baustellenführung  www.qbc.at


    IV) Dialoge mit Klassen in anderen Bundesländern:
    Diese finden per Videokonferenz statt.

    Herr DI Martin Löcker, COOhttps://www.ubm-development.com/de
  • MAKAvA
    MAKAvA
    delighted ice tea

    MAKAvA delighted ice tea
    Der bio-faire Muntermacher aus Graz

    Entzückend lecker, erfrischend anregend, natürlich, bio, fair & vegan. Der österreichische in-Drink MAKAvA ist nict nur eine zitronige Gaumenfreude, sondern regt auch an, nicht auf. Der enthaltene Mate Tee aus Argentinien ist koffeinhaltig und wird in seiner Heimat und bei uns für seine lange anhaltende, anregende Wirkung geschätzt.

    MAKAvA wird in Österreich mit frischem Quellwasser produziert und setzt auf höchste Qualität. Alle Zutaten sind aus geprüft biologischem Anbau und kommen aus der EU oder aus fairem HAndel. Da lacht die Sonne!

    Die Grazer Firma zählt 10 Mitarbeiter, die beiden Erfinder und Gründer sind bis heute Geschäftsführer und setzen seit Beginn der Firmengeschichte auf ein ganzheitlich nachhaltiges Produkt und eine sozial-ökologische Ausrichtung des Unternehemens.
    So wird MAKAvA beispielsweise in Glasflaschen abgefüllt, wobei Mehrweg- und Recycling- Flaschen angeboten werden. 2015 wurde eine 30-Stunden-Woche bei vollem Lohnausgleich umgesetzt-viele kleine Schritte, die alle der gleichen Vision dienen:

    "Wir träumen von einer fairen & chilligen Welt .  .  .  " 

    http://www.makava.at
  • Make-A-Wish
    Make-A-Wish

    Die Dialoge mit der Geschäftsführerin, Frau Mag.a Birgit Fux finden persönlich in Wien statt.

    Zusätzlich werden Dialoge auch mit Klassen in den anderen Bundesländern per Videokonferenz angeboten.

    https://www.make-a-wish.at
  • Mama Afrika
    Mama Afrika

    Mama Afrika ist ein gemeinnütziger, privater Verein zur Entwicklungshilfe im Umfeld von Mombassa, in Kenia.

    Ziel ist es, ausgewählte Personen zu UnternehmerInnen auszubilden, damit sie sich selbst ein stabiles und unabhängiges Leben aufbauen können.

    Dafür bieten wir Hilfe zur Selbsthilfe, durch Ausbildungen und durch Darlehen, sowie durch Frauenförderung und Zukunftsvorsorge.

    Seit 2006 wurden über 50 Unternehmen initiiert und bis zum heutigen Zeitpunkt wurden mehr als € 350.000.- nach Afrika transferiert, wissend, dass Geld alleine noch keine Entwicklung bedeutet.

    Die Dialoge finden in der Schule in Graz und Graz-Umgebung statt.

    http://www.mamaafrika.at
  • Herr Gottfried Math
    Herr Gottfried Math
    Geschäftsführer
    TUI

    Themen:
    1) Die Zukunft des Reisens
    2) Digitalisierung in der Touristik
    3) Neue Arbeitswelten
    4) Reisen und Nachhaltigkeit
    5) Führung und Management

    Herr Gottfried Mathhttps://www.tui.at
  • Dr. Christopher Mayr, MBA
    Dr. Christopher Mayr, MBA
    Business Unit Manager Pharma OTC
    Kwizda Pharma GmbH

    Die Dialoge mit Herrn Dr. Christopher Mayr, MBA finden persönlich oder per Videokonferenz  statt.

    Dr. Christopher Mayr, MBAwww.kwizda-otc.at
  • Mc Donald´s
    Mc Donald´s

    Die Themen sind:

    1) Mc Donald´s als Arbeitgeber.

    2) Nachhaltigkeit bei Mc Donald´s (Lebensmittel, Integration, Recycling, Familie).

    Die Schülerinnen und Schüler können weitere Themen benennen.

    Die Dialoge finden per Videokonferenz  statt.

    https://www.mcdonalds.at/
  • Herr Michael Mehler
    Herr Michael Mehler
    Inhaber & Geschäftsführer
    ghost.company Werbeagentur


    Die Dialoge finden in der Schule in Wien und per Videokonferenz statt.

    Die Themen sind zB:

    Alles ist Werbung! Was früher der Liebesbrief war (also ein Direct-Mail), wurde zum E-Mail mit Video. Wie sieht das morgen aus?
     
    Wieviel digital wollen wir, wieviel brauchen wir? Leben wir in 20 Jahren mit virtuellen Menschen partnerschaftlich zusammen?
     
    Ich behaupte, bei allen neuen Tools – die menschliche Emotion ist die gleiche wie bei Adam und Eva. Wie seht ihr das?
     
    Only Bad News are good News? Warum?
     
    Das Internet ist sowohl die ideale Quelle als auch der effiziente Transporteur für Verschwörungstheorien. Warum glauben wir so gerne an diese?
     
    Was macht eine Werbeagentur in 30 Jahren? Wie geht Werbung dann?
     
    Habt ihr Themen, die ihr mit einem Experten (leider schon 36 Jahre Erfahrung) diskutieren wollt?

    Herr Michael Mehlerhttps://www.ghostcompany.com/
  • Frau Beate Meinl-Reisinger
    Frau Beate Meinl-Reisinger
    NEOS Vorsitzende und Klubobfrau

    Der Termin für den Dialog mit Frau Meinl-Resinger im Schuljahr 2020/21 wird noch bekannt gegeben.

    Frau Beate Meinl-Reisingerhttps://ichtuwas.neos.eu/start
  • Herr Michael  Muller
    Herr Michael Muller
    Geschäftsführer
    Sweet Basel AG
    Produzent von Süsswarendelikatessen

    Nachdem das Unternehmen seinen Sitz in Basel, in der Schweiz hat, erfolgen alle Dialoge per Videokonferenz.

    Die Themen folgen.

    Herr Michael  Mullerhttps://www.sweetbasel.ch/
  • Herr Philipp Müller
    Herr Philipp Müller
    Leitung Werbung&Kommunikation
    Hartl Haus

    Themen:
    Am Weg zur "Customer Experience Economy" (Kundenorientierung im 21. Jhdt.; Service Traumhaus), Wohnen und Arbeiten in der Zukunft, Digitalisierung am Arbeitsalltag.

    An manchen Dialogen wird auch Frau Dipl. Ing. Sonja Ableitinger (Forschung und Entwicklung) teilnehmen.

    Die Dialoge finden persönlich in Niederösterreich und in Wien statt.

    Mit Klassen in allen anderen Bundesländern finden die Dialoge per Videokonferenz statt.

    Herr Philipp Müllerhttps://www.hartlhaus.at
  • Herr Matthias Naske
    Herr Matthias Naske
    Intendant
    Wiener Konzerthaus

    Themen: zB:

    "Youtube oder live?"  Warum gehen wir ins Konzert, obwohl wir die Bands auch auf youtube sehen und hören können?

    Was passiert vor, im und nach dem Konzert?

    Was fühlt sich, im Unterschied zu einer Aufnahme auf youtube, Apple Music, Spotify oder über eine andere Platform, anders an, als wenn wir ins Konzert gehen?

    Herr Matthias Naskehttps://konzerthaus.at
  • Neuman Aluminium
    Neuman Aluminium

    Themen: zB:

    Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Werkstoff Aluminium, Industrie 4.0, Innovation und Technologie, Karriere, Ausbildung.

    Ort: Neuman Aluminium, Lilienfeld/Marktl

    Veranstaltung 1: Dialog, abhängig von der Terminanfrage, zB mit dem Geschäftsführer Herrn Dr. Gerhard Anger und Werksführung.

    Veranstaltung 2: Dialog mit Frau Renate Schweighofer MA, MA, Personalleiterin in der Schule oder bei Neuman (und Werksführung).

    https://www.neuman.at
  • Herr Mag. Thomas Neusiedler
    Herr Mag. Thomas Neusiedler
    CEO
    Helvetia Versicherung AG

    Thema:
    "Nachhaltigkeit bei Helvetia und in der Versicherungsbranche".

    Nach dem Dialog erfolgt eine spezielle Führung durch Wien mit dem Titel "Nachhaltigkeit im städtischen Raum, wie zB: Wasserverbrauch/Ressourcen, Abfall, Verkehr, etc.).

    Herr Mag. Thomas Neusiedlerhttps://www.helvetia.com/at/web/de/home.html
  • Herr Sebastian Georg Nitsch
    Herr Sebastian Georg Nitsch
    Vorstand
    6B47 Real Estate Investors AG

    Sebastian Georg Nitsch, CPM ist seit 2010 in der Geschäftsführung bzw. im Vorstand der 6B47 Real Estate Investors AG für den Bereich Corporate Finance und Investor Relations zuständig.

    Als gerichtlich zertifizierter Sachverständiger und Certified Portfolio Manager, war er von 1997-2005 Vorstand einer Vermögensverwaltungs AG tätig und übernahm zwischen 2005-2010 die Geschäftsführung der Dekron Gruppe.

    Der Schwerpunkt seiner damaligen Tätigkeit lag in der Beteiligung an Unternehmen im Bereich Mergers und Akquisition, der Erstellung von Immobilienfonds sowie der Projektentwicklung von Gewerbe- und Spezialimmobilien in Österreich und Deutschland.

    Die Dialoge finden in Wien statt.

    Foto: feelimage / Matern

    Herr Sebastian Georg Nitschhttps://6b47.com/de/home.html
  • NTS
    NTS

    Die Themen für die Dialoge sind:

    1) Digitalisierung (IoT, Industrie 4.0, etc.)

    2) Arbeitsplätze der Zukunft

    3) Jobs in der IT

    Die SchülerInnen können weitere Themen nennen.

    Die Dialoge finden in der Schule, in Niederösterreich, in der Steiermark, in Oberösterreich, in Tirol und in Wien statt.

    Zusätzlich können in den oben erwähnten, als auch in allen anderen Bundesländern, die Dialoge auch per Videokonferenz stattfinden.

    Abhängig von dem gewünschten Termin wird der Dialog vom Vorstand, Herrn Alexander Albler bzw. von anderen MitarbeiterInnen übernommen.

    www.nts.eu
  • Christoph Obererlacher, MBA
    Christoph Obererlacher, MBA
    Swiss Life Select GmbH
    Geschäftsführer, CEO

    Themen für die Dialoge:

    ·        Was sind die Zutaten für ein erfolgreiches und zufriedenes Leben?

    ·        Wie erreiche ich meine persönlichen Lebensziele?

    ·        Persönliche Finanzplanung für ein selbstbestimmtes Leben.

    Die Dialoge mit Herrn Obererlacher, MBA mit Wiener SchülerInnen können in der Schule und/oder im Unternehmen stattfinden.

    Die Dialoge mit SchülerInnen in den anderen Bundesländern können per Videokonferenz stattfinden.

    Christoph Obererlacher, MBAhttps://www.swisslife-select.at/home.html
  • Mag. Martin Obermüller, MA
    Mag. Martin Obermüller, MA
    DB Schenker Österreich
    Chief Human Resources Officer

    Die Themen sind zB:

    1) Arbeitsplätze der Zukunft

    2) Logistik der Zukunft

    3) Digitalisierung vs. alte Jobs

    Die Dialoge finden in allen Bundesländern statt.

    In Wien werden die Dialoge von Herrn Mag. Obermüller, MA geführt und in den anderen Bundesländern stehen die MitarbeiterInnen von Herrn Mag. Obermüller, MA zur Verfügung.

    Mag. Martin Obermüller, MAhttps://www.dbschenker.com/at-de
  • Herr Felix Ohswald
    Herr Felix Ohswald
    Co-Founder&Geschäftsführer
    GoStudent GmbH

    Herr Ohswald studierte Mathematik in Wien und in Cambridge.
    Er arbeitete zwischenzeitlich in einem Beratungsunternehmen und in der Nationalbank. Gemeinsam mit seinem jüngeren Bruder, Moritz Ohswald, entwickelte er den Grundstein zu GoStudent.

    Themen:

    "Unternehmensgründung in jungen Jahren."

    "Perspektive während und nach der Schule. Versteckte Talente fördern-in jedem steckt ein Talent."

    Ort: Schule in Wien.

    Herr Felix Ohswaldhttp://www.gostudent.at
  • ökoregion Kaindorf
    ökoregion Kaindorf

    Veranstaltung:
    Präsentation des Projektes mit Besichtigung verschiedener Umsetzungen. Entwicklung
    nachhaltiger Projekte zusammen mit den SchülerInnen in einzelnen
    Arbeitsgruppen.

    Ort: ökoregion Kaindorf, Steiermark

    http://www.oekoregion-kaindorf.at
  • Herr Thomas Olbrich
    Herr Thomas Olbrich
    karriere.at
    Mitglied der Geschäftsleitung

    Herr Olbrich ist seit 13 Jahren im Bereich HR -Managment tätig, ist seit 2011 bei karriere.at und Mitglied der Geschäftsleitung mit Schwerpunkt Personal- und Organisationsentwicklung sowie Kulturarbeit.

    Interessante Themen: Leadership, Lehrlingsausbildung, Authentizität und Wirksamkeit, Coaching, Supervision, Recruiting, Agilität in Unternehmen, etc.

    Die Dialoge mit Herrn Olbrich finden persönlich in Linz statt.

    Weiters, werden Dialoge per Videokonferenz angeboten.

    Herr Thomas Olbrichhttps://www.karriere.at
  • Frau Christina Ostermayer
    Frau Christina Ostermayer
    Geschäftsführende Gesellschafterin
    Felzl GmbH

    Themen:
    1) Warum ich mich nach 27 Jahren in leitender und gut dotierter Position selbstständig machte.

    2) Und warum ich seither jeden Tag mit einem Lächeln in meine Bäckerei radle…. Was macht die Selbstständigkeit so erfüllend?

    3) Lebensmittelverschwendung und wie wir, die Bäckerei Felzl mit unserem LOVE BROT Projekt gegensteuern.

    Workshop:
    Ich kann einen Back-Workshop für maximal 20 Teilnehmer anbieten – in unserer Backstube mitten im 7., mit unserem Backstubenleiter Peter Enzminger, der uns zeigt wie Handsemmerl produziert werden und wie man Brot per Hand wirkt.
    Und während der Teigruhen, erzähle ich über meine Selbstständigkeit und über unser I LOVE BROT Projekt!

    https://felzl.at
  • Palfinger AG
    Palfinger AG

    Veranstaltung:
    Präsentation und Führung durch das Demo Centre in Salzburg, wo Produkte selbst gesteuert werden können oder Präsentation mit Führung durch das Produktionswerk in
    Lengau (ca. 30 Minuten von Salzburg).

    Veranstaltungsort: Standort Salzburg und Standort Oberösterreich

    Nachhaltigkeit bei Palfinger

    Präsentation von der Palfinger AG

    http://www.palfinger.com
  • Herr Mag. Christoph Paulweber
    Herr Mag. Christoph Paulweber
    Generaldirektor
    Salzburger Sparkasse Bank AG
  • Herr Michael Pisecky
    Herr Michael Pisecky
    Geschäftsführer
    s REAL Immobilienvermittlung GmbH

    Der Dialog mit Herrn Pisecky persönlich findet in Wien statt.

    Zusätzlich erfolgen Dialoge mit Klassen in anderen Bundesländern per Videokonferenz.

    Thema:
    "Der Wohnungskauf im Sinne von Real Estate Literacy (Immobilienkompetenz)".

    Herr Michael Piseckyhttps://www.sreal.at
  • Herr Olaf Peter Poenisch
    Herr Olaf Peter Poenisch
    CEO
    Santander Consumer Bank
  • Post AG
    Post AG
    Kärnten, Salzburg, Steiermark, Tirol und Wien

    Veranstaltung: Führung durch das Briefzentrum Graz/Stmk., Hall/Tirol, Salzburg, Villach/Kärnten oder Wien, danach Vorstellung der CSR-Aktivitäten mit Diskussion
    Veranstaltungsort: Post-Briefzentrum

    http://www.post.at/co2neutral/start.php
  • Herr Arthur Primus
    Herr Arthur Primus
    Geschäftsführer
    Europlast
    Kärnten
  • Dipl.-Ing. Peter Puschkarski
    CEO
    Collini Holding AG
    Vorarlberg

    Die Dialoge mit Herrn Dipl.-Ing. Puschkarski können in der Unternehmenszentrale in Hohenems oder in der Schule in Vorarlberg stattfinden.


    https://www.collini.eu/
  • Frau Helga Rabl-Stadler
    Frau Helga Rabl-Stadler
    Präsidentin
    Salzburger Festspiele

    Foto: Salzburger Festspiele/Doris Wild

    Dialog mit Frau Helga Rabl-Stadler und Führung.

    Ort: Festspielhaus Salzburg

    http://www.salzburgfestspiele.at
  • Frau Dr. Johanna Rachinger
    Frau Dr. Johanna Rachinger
    Generaldirektorin
    Österreichische Nationalbibliothek

    Veranstaltung: Dialog mit der Generaldirektorin der Österreichischen Nationalbibliothek.

    Thema: Österreichische Nationalbibliothek.

    Dauer: ca. 1 Stunde.

    Alter der SchülerInnen: ab 14 Jahren.

    Ort: Österreichische Nationalbibliothek, Wien

    https://www.onb.ac.at
  • Frau Mag.a Alexandra Reinagl
    Frau Mag.a Alexandra Reinagl
    Geschäftsführerin
    Wiener Linien
  • Herr Daniel Reisenberger
    Herr Daniel Reisenberger
    Vorsitzender der Geschäftsleitung
    Schindler Aufzüge und Fahrtreppen GmbH

    Die Dialoge finden in den Schulen in Wien und Wien-Umgebung statt.

    Herr Daniel Reisenbergerhttps://www.schindler.com/at/internet/de/home.html
  • Frau Michaela Reitterer
    Frau Michaela Reitterer
    Präsidentin der Östereichischen Hotelvereinigung (ÖHV)
    Eigentümerin und Geschäftsfüherin des Boutique Hotel Stadthalle

    Das Boutique Hotel Stadthalle in Wien ist weltweit das erste "Nullenergie-Stadthotel".
    Von der Idee bis zur Umsetzung war es ein langer Weg, mit vielen Hürden.
    Diskussion mit Frau Michaela Reitterer über Unternehmertum, Wirtschaftlichkeit, Tourismus, Bürokratie, Mut, Airbnb, etc.

    Österreichische Hotelvereinigung

    Boutique Hotel Stadthalle

  • Frau Doz.in Dr.in Pamela Rendi-Wagner,MSc
    Frau Doz.in Dr.in Pamela Rendi-Wagner,MSc
    SPÖ-Nationalratsabgeordnete

    An dem Dialog, der in Wien stattfinden wird, werden mehrere Klassen teilnehmen können.

    Der Termin wird im April 2020 bekanntgegeben.

    https://www.pamelarendiwagner.at/
  • Dr. Peter Resetarits
    Dr. Peter Resetarits
    Journalist und Moderator
    ORF
  • REWE Group Österreich
    REWE Group Österreich

    Thema: Die No-Goes und Must-Haves der Generation Z in der Arbeitswelt.

    Stell dir vor, du stehst kurz vor deinem Schulabschluss und machst dir Gedanken zu deinem ersten Job. Du stellst dir folgende Fragen:

    1) Welche Erwartungen und Anforderungen stelle ich an meinen zukünftigen Arbeitgeber?

    2) Welche Kommunikations-/Informationswege fallen mir ein, um mich über mögliche Unternehmen zu informieren?

    3) Welche Faktoren machen ein Unternehmen bzw. einen Job für mich überhaupt (un-)attraktiv?

    Auf deiner Jobsuche stolperst Du auch über die Karriere-Homepage der REWE Group Österreich, www.rewe-group.jobs., Was fällt dir auf? Was fehlt dir? Welcher Job weckt dein Interesse und warum?
    Wir gehen diesen Fragen gemeinsam auf den Grund!

    TeilnehmerInnen: ältere SchülerInnen, die sich schon Gedanken über die künftige Arbeitsstelle machen.

    Ort: REWE Group Österreich, Wiener Neudorf.

    https://www.rewe-group.at/de/startseite
  • RHI Magnesita Tirol
    RHI Magnesita Tirol

    Die Dialoge finden in Tirol statt.

    https://www.rhimagnesita.com/de/
  • Herr Dipl.-Ing. Hubert Rhomberg
    Herr Dipl.-Ing. Hubert Rhomberg
    CEO Rhomberg Holding
  • Frau Dr. Susanne Riess
    Frau Dr. Susanne Riess
    Generaldirektorin
    Bausparkasse Wüstenrot AG

    Foto: Frau Rafaela Pröll

    Sollte Frau Dr. Riess die Dialoganfrage nicht persönlich wahrnehmen können, so wird das Gespräch von einer MitarbeiterIn der Bausparkasse Wüstenrot AG übernommen.

    Der Ort der Dialoge ist Salzburg.

    Frau Dr. Susanne Riesshttps://www.wuestenrot.at/index.html
  • Benedict Rodenstock
    Benedict Rodenstock
    CEO
    Astutia Ventures GmbH
    München

    Die Dialoge finden per Videokonferenz statt.

    Themen zB:

    1) Digitalisierung

    2) Neue Didaktik

    Benedict Rodenstockhttps://www.astutia.de/
  • Herr Wolfgang Rothe
    Herr Wolfgang Rothe
    Kaufmännischer Geschäftsführer der Sächsichen Staatstheater

    Die Dialoge finden per Videokonferenz statt.

    Die Themen folgen.

    Foto: Semperoper Dresden, Ian Whalen

    Herr Wolfgang Rothehttps://www.semperoper.de/
  • Prof. Dr. Robin Rumler
    Prof. Dr. Robin Rumler
    Pfizer Corporation Austria Gesellschaft m.b.H.
    Geschäftsführer

    Themen:

    1) Gesundheit&Prävention

    2) Pharmazeutische Industrie

    3) Pharmamarketing

    Prof. Dr. Robin Rumlerhttps://www.pfizer.at/
  • Herr Alexander Rupp
    Herr Alexander Rupp
    Geschäftsführer
    Hager Electro Ges.m.b.H

    Thema: zB: Ausbildung

    Die SchülerInnen können weitere Themen nennen.

    Die Dialoge finden mit Herrn Rupp persönlich in Wien und im Burgenland in der Schule statt.

    Die Dialoge können für Klassen in allen Bundesländern auch per Videokonferenz statt.

    Herr Alexander Rupphttps://www.hager.at/
  • Herr Dipl.-Ing. Bernhard Sagmeister
    Herr Dipl.-Ing. Bernhard Sagmeister
    Geschäftsführer
    Austrian Wirtschaftsservice Gesselschaft mbH (aws)

    Themen: Innovation, Unternehmertum

    http://www.aws.at
  • Herr Othmar Sailer
    Herr Othmar Sailer
    Vorstand
    LISEC Holding GmbH

    Veranstaltung:

    Gespräch mit Herrn Othmar Sailer über das Thema Arbeitswelt in der Zukunft, in einer Wiener Schule.

    Was erwarten Jugendliche von Ihrer Ausbildung in der Zukunft?

    Welche sind die Erwartungen von dem Unternehmen LISEC als Maschinenbauer?

    Schultyp: HTL

    Wochentag: Mitwoch

    https://www.lisec.com/de
  • Salzburg Airport
    Salzburg Airport

    Themen: zB:
    Betrieb eines Flughafens, Rechtsfragen, Bauprojekte, Umweltschutz&Nachhaltigkeit, Kommunikation, "Non aviation Business", Sicherheit, etc.

    Die interessierten SchülerInnen können gerne auch andere Themen vorgeben.

    Dialog und Führung durch den Flughafen Salzburg.

    https://www.salzburg-airport.com
  • Herr Heimo Scheuch
    Herr Heimo Scheuch
    Vorstandsvorsitzernder
    Wienerberger AG
    Aufsichtsratsvorsitzender
    Wiener Börse

    Foto: Kurt Keinrath

    Herr Heimo Scheuchhttp://www.wienerberger.com
  • Frau Angela Schmidt
    Frau Angela Schmidt
    Marketing & Öffentlichkeitsarbeit
    Lernquadrat

    Themen:

    1) Ist persönliche Nachhilfe noch zeitgemäß oder wird sie mehr und mehr von Lernplattform und Youtube-Videos verdrängt?
     
    2) Wie wählen Familien/Schüler Nachhilfe aus?
    (Muss Nachhilfe hip und modern sein, ist Nachhilfe peinlich, wie wird über Nachhilfe gesprochen oder wird gar nicht darüber gesprochen..?)
     
    3) Darf es überhaupt Nachhilfe geben oder müsste das alles unser Schulsystem abdecken?

    Die Dialoge finden in Wien mit Frau Schmidt persönlich oder per Videokonferenz statt.

    Die Dialoge mit Klassen in anderen Bundesländern können per Videokonferenz erfolgen.

    Frau Angela Schmidtwww.lernquadrat.at
  • Herr Michael Schnitzler
    Herr Michael Schnitzler
    g4S Secure Solutions AG
    Vorstand

    Die Dialoge finden mit Herrn Schnitzler persönlich in Kärnten, in Niederösterreich, in der Steiermark und in Wien statt.

    Mit SchülerInnen aller anderen Bundesländer können die Diaoge per Videokonferenz stattfinden.

    Herr Michael Schnitzler
  • Herr Mag. Christoph Schreiner
    Herr Mag. Christoph Schreiner
    Geschäftsführer
    niceshops GmbH

    Die Dialoge mit Herrn Mag. Schreiner finden persönlich in der Schule, in der Steiermark als auch per Videokonferenz statt.

    https://www.niceshops.com/de
  • Herr Maximilian Schulyok
    Herr Maximilian Schulyok
    Geschäftsführung
    Österreichischer Bundesverlag (ÖBV)

    Themen: zB:

    1) Wie sieht das Medienverhalten aus?

    2) Welche Medien werden genutzt und worauf kann nicht verzichtet werden?

    3) Welchen Stellenwert haben Internet-Giganten wie Google, Facebook, What´s App, Instagram und Co?

    4) Welche Rolle können dabei österreichische Medienunternehmen spielen - Wie und Wo erhalten Jugendliche heute Informationen über das lokale Geschehen?

    Ort: Die Dialoge mit Herrn Schulyok finden in allen Bundesländern statt. Herr Schulyok wird persönlich zu den Schulen in allen Bundesländern kommen.

    Herr Maximilian Schulyokhttps://www.oebv.at/
  • Shades Tours
    Shades Tours
  • Herr Mag. Wolfgang Sobotka
    Herr Mag. Wolfgang Sobotka
    Präsident des Nationalrates

    Nationalratspräsident Herr Mag. Sobotka wird im österreichischen Parlament, in Wien, einen Dialog mit SchülerInnen führen.

    Der Termin für den Dailog im Schuljahr 2020/21 wird noch bekanntgegeben.

    An diesem Dialog werden vier Klassen teilnehmen können.

    Herr Mag. Wolfgang Sobotka
  • SOMA Sozialmärkte Österreich
    SOMA Sozialmärkte Österreich
    Oberösterreich und Wien

    Veranstaltung: Einblick in die Supermärkte.
    Veranstaltungsort: Die Veranstaltung findet in einem der 33 Sozialmärkte, zB: in Wien, in Linz, etc. statt
    Uhrzeit: entweder vor 10.00 Uhr oder nach 15.00 Uhr

    http://www.sozialmarkt.at
  • Frau Angelika Sommer-Hemetsberger & Herr Mag. Helmut Bernkopf
    Frau Angelika Sommer-Hemetsberger & Herr Mag. Helmut Bernkopf
    Vorstand
    OeKB AG

    Frau Angelika Sommer-Hemetsberger und Herr Helmut Bernkopf werden an einer der großen Diskussionsrunden per Videokonferenz teilnehmen.

    Fotocredit: OeKB/Sailer

    https://www.oekb.at
  • Herr Bernhard Spalt
    Herr Bernhard Spalt
    Vorstandsvorsitzender
    Erste Group Bank AG

    Herr Bernhard Spalt, Jahrgang 1968, steht seit Januar 2020 an der Spitze der Erste Group. Der studierte Jurist begann seine Karriere im Jahr 1991 in der Erste Bank und war seitdem in diversen Ländern Zentral- und Osteuropas in unterschiedlichen Funktionen für die Bank tätig. Der gebürtige Vorarlberger ist verheiratet und Vater einer Tochter.

    Ort für die Dialoge: Erste Financial Life Park, Erste Campus Wien

    Solten sich Klassen aus den anderen Bundesländern für einen Dialog mit Herrn Spalt interessieren, so melden Sie sich bitte beim Initiator, Herrn Konstantinos Bitsios.

    Herr Bernhard Spalthttps://www.erstegroup.com/de/home
  • specialisterne
    specialisterne

    Veranstaltung:

    Menschen mit Autismus nehmen die Welt anders wahr.

    Specialisterne hilft solchen Menschen einen Arbeitsplatz zu finden.

    Wir halten gerne Präsentationen in Schulen ab.

    Gruppen bis zu 10 Personen können auch gerne zu uns kommen.

    Wien
  • Herr Fotis Stamatopoulos
    Managing Partner & Rechtsanwalt
    Stamatopoulos&Eftychidou

    Die Dialoge mit Herrn Mag. Fotis Stamatopoulos erfolgen in deutscher Sprache und aufgrund dessen, dass die Rechtsanwaltskanzlei ihren Sitz in Athen hat, finden alle Dialoge per Videokonferenz statt.

    Weitere Informationen folgen im September 2020.

    https://stameft.com/
  • Herr Mag. Firedrich Strasser
    Herr Mag. Firedrich Strasser

    Herr Mag. Friedrich Strasser ist Mitglied des Vorstandes der Bank Gutmann AG und nimmt an der Initiative als Privatperson teil.

    Themen sind zB:
    1) Wie spare ich erfolgreich für meine Zukunft?
          Nein, es ist nicht das Sparbuch.
    2) Sind Börsen nur zur Spekulation da?

    Die Dialoge finden mit SchülerInnen aller Bundesländer per Videokonferenz statt.

  • Herr Ewald Tatar
    Herr Ewald Tatar
    Geschäftsführer
    Nova Music Entertainment GmbH

    Foto: Marija Kanizaj

    Herr Tatar ist, unter anderem, der Organisator des Nova Rock Festivals.

    Dialoge finden in Wien und im Burgenland.

    Herr Ewald Tatarhttp://barracudamusic.at/jart/prj3/skalar/main.jart?rel=de&content-id=1274973600737&reserve-mode=active
  • Herr Mag. Günther Tengel
    Herr Mag. Günther Tengel
    Geschäftsführender Gesellschafter
    Amrop Jenewein


    Die Dialoge mit Herrn Tengel finden in der Schule in Wien statt.

    https://www.amropjenewein.at/de
  • Herr DDr. Christoph Thun-Hohenstein
    Herr DDr. Christoph Thun-Hohenstein
    Generaldirektor
    österreichisches Museum für angewandte Kunst (MAK)
  • Herr Mag. Gernot Uhlir
    Herr Mag. Gernot Uhlir
    Geschäftsführer
    österreichische Sporthilfe

    Themen: zB:

    Sportförderung in Österreich.

    Die Dialoge finden in einer Schule in Wien statt.

    Herr Mag. Gernot Uhlirhttps://www.sporthilfe.at
  • Herr MMag. Peter Ulm, MRICS
    Herr MMag. Peter Ulm, MRICS
    allora Immobilien GmbH
    Geschäftsführender Gesellschafter

    Die Dialoge mit Herrn MMag. Peter Ulm, MRICS finden in der Schule in Wien statt.

    Herr MMag. Peter Ulm, MRICShttps://allora.immobilien/
  • Herr DI Peter Umundum
    Herr DI Peter Umundum
    Vorstand Paket und Logistik, Logistiknetzwerke
    Post AG
  • Wolfgang Viehauser
    Wolfgang Viehauser
    Vorstand der HYPO NOE Landesbank

    Die Dialoge finden in der Zentrale, in St. Pölten statt.

    Wolfgang Viehauserhttps://www.hyponoe.at/de/startseite
  • Herr Stefan Vollbach
    Herr Stefan Vollbach
    Simplon Fahrrad GmbH
    CEO

    Die Diskussionen finden in Vorarlberg statt.

    Herr Stefan Vollbachhttp://www.simplon.com
  • Frau Armie-Angelique Weinberger
    Frau Armie-Angelique Weinberger
    Hoteldirektorin
    Sacher Hotel Salzburg
  • Herr Johannes Michael Weinzierl
    Herr Johannes Michael Weinzierl
    Hartlauer Handelsgesellschaft m.b.H.
    Prokurist
    Bereichsleiter für Marketing & IT

    Die Dialoge finden mit Herrn Weinzierl persönlich in der Schule in Niederösterreich, in Oberösterreich und in Wien statt.

    Die Dialoge mit Klassen in anderen Bundesländern finden per Videokonferenz statt.

    Herr Johannes Michael Weinzierlhttps://www.hartlauer.at/
  • Frau DI Doris Wendler
    Frau DI Doris Wendler
    Wiener Städtische
    Vorstandsdirektorin

    Thema: Finanzbildung.

    Die Dialoge finden in Wien statt.

    Frau DI Doris Wendlerwww.wienerstaedtische.at
  • Dipl.-Ing. Hubert Wetschnig
    CEO
    Habau Hoch- und Tiefbaugesellschaft m.b.H.

    Die Informationen werden noch bekanntgegeben.

    https://www.habau.at/de
  • Wiener Tafel
    Wiener Tafel

    Veranstaltung:

    Präsentation der Wiener Tafel.

    Zusätzlich, gibt es die Möglichkeit in kleinen Gruppen eine Sammeltour mitzumachen.

    Veranstaltungsort:
    Laxenburger Straße 365/A6, A-1230 Wien oder in der Schule in Wien.

    Zusätzlich gibt es die Möglichkeit mit Klassen in den anderen Bundesländern, Dialoge per Videokonferenz zu führen.

    http://www.wienertafel.at
  • Mag. Hans-Peter Wipplinger
    Mag. Hans-Peter Wipplinger
    Museologischer Direktor
    Leopold Museum

    Die Dialoge werden, abhängig von dem gewünschten Termin und den Themen, von Herrn Mag. Hans-Peter Wipplinger alleine bzw. mit der kaufmännischen Direktorin, Frau Mag.a Gabriele Langer geführt.

    Die Dialoge finden im Leopold Museum, in Wien statt.

    https://www.leopoldmuseum.org/
  • Wirtschaftsuniversität Wien
    Wirtschaftsuniversität Wien
    Univ.-Prof. Dr. Meyer

    Thema: "Soziales Unternehmertum - ein neuer Weg der Weltverbesserung?"

    Ein Dialog mit Herrn Univ.-Prof Dr. Michael Meyer, Institut für Nonprofit Management.

    Veranstaltungsort: Wirtschaftsuniversität Wien.

    TeilnehmerInnenanzahl: max. 25 Personen

    https://www.wu.ac.at
  • Mag. Wolfgang Wrumnig
    Mag. Wolfgang Wrumnig


    Herr Mag. Wrumnig ist Mitglied des Vorstandes/CFO der Siemens AG Österreich und nimmt an der Initiative als Privatperson teil.

    Themen, zB:
    1) Nachhaltigkeit 
    2)Erwartungen junger Menschen an ihren zukünftigen Arbeitgeber bzw. wie sie gerne arbeiten wollen
    3)für Themen offen, die junge Menschen interessiert

    Die Dialoge finden in der Schule oder per Videokonferenz statt.

  • Herr Michael Zettel
    Herr Michael Zettel
    Country Manager Österreich
    Accenture Österreich

    Thema: Digitalisierung

    Die Dialoge finden in der Schule in Wien bzw. in Niederösterreich, in Wien-Umgebung statt.

    Foto: Accenture, Lukas Ilgner.

    Herr Michael Zettelhttps://www.accenture.com/at-de
  • Herr Dr. Jochen Zöschg
    Herr Dr. Jochen Zöschg
    Vorstand
    Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft

    Mögliche Diskussionsthemen:

    1) Die persönlichen Daten. Wie gehen Sie mit Ihren persönlichen Daten um? Wie sensibel sind Sie bei der Weitergabe, der Verwendung und der Nutzung Ihrer Daten im Internet? Wo sollten Ihrer Meinung nach die Grenzen sein?

    2) Diversität als Chance oder Gefahr? Wieviel Unterschiedlichkeit tut unserer Gesellschaft gut? Was können Unternehmen dazu beitragen? Was können Sie dazu tun?

    3) Die neue Mobilität? Braucht es das Auto noch? Wie gehen Sie mit Mobilität um und was sind mögliche Zukunftszenarien?

    Herr Dr. Zöschg ist offen für weitere Themen seitens der SchülerInnen.

    Die Dialoge finden persönlich mit Herrn Dr. Zöschg in Wien statt.

    SchülerInnen in allen anderen Bundesländern haben die Möglichkeit mit Herrn Dr. Zöschg Gespräche per Videokonferenz zu führen.

    Herr Dr. Jochen Zöschg https://www.zurich.at/versicherung