die teilnehmerInnen.

Hier finden Sie alle TeilnehmerInnen aus verschiedenen Ländern, die im Schuljahr 2023/24 teilnehmen.

Weitere TeilnehmerInnen werden laufend hinzugefügt.

Alle Dialoge werden vom Initiator, Herrn Mag. Konstantinos Bitsios, MBA gebucht und koordiniert.

Die Dialoge finden in der Schule und/oder im Unternehmen und/oder per Videokonferenz statt.

Jene Dialoge mit den TeilnehmerInnen aus anderen Ländern finden in Englisch oder in Deutsch per Videokonferenz statt.

  • 14plus
    14plus
  • Frau Mag.a Marietta Adlbrecht
    Frau Mag.a Marietta Adlbrecht
    Geschäftsführerin
    der equalizent Schulungs- und Beratungs GmbH

    equalizent Wien ist ein thematisch breit aufgestelltes Kompetenzzentrum für gehörlose Menschen, ähnlich einer VHS. Aber auch Hörende können bei uns Österreichische Gebärdensprache (ÖGS) lernen (https://equalizent.wien/fuer-hoerende) . Wir stehen für Inklusion, und das leben wir auch: Gehörlose und hörende Menschen arbeiten bei uns gleichberechtigt zusammen. Wir sind ein bilinguales Unternehmen, unsere Arbeitssprachen sind Österreichische Gebärdensprache (ÖGS) und Deutsch.

    Unsere Themen für den Dialog mit euch:

    • So ziemlich alles Wissenswerte rund um das Thema Gebärdensprache:
      Wie funktioniert Gebärdensprache? Wie viele Gebärdensprachen gibt es weltweit? Können gehörlose Menschen Lippen lesen? Warum ist Gebärdensprache für Gehörlose eigentlich so wichtig? Und wie leicht/schwierig ist es, die Gebärdensprache zu lernen?
    • Praktische Tipps: Darauf solltet ihr achten, wenn ihr gehörlose Menschen trefft.
    • Plus: Ihr lernt ein paar einfache Gebärden, die ihr euch ein Leben lang merken könnt.

    Bringt gerne auch eure Fragen und Themen ein, ich freue mich auf den Austausch mit euch!

    Ort: persönlich in unserem Büro in Wien oder über Videokonferenz

    Dauer: ca. 1 ½ Stunden

    Zielgruppe: alle Altersgruppen

    Hier noch ein Tipp für alle, die einmal in die Welt der Stille eintauchen möchten:

    Besucht unsere interaktive Erlebnisausstellung HANDS UP (https://handsup.wien/ )– ganzjährig geöffnet, mitten in Wien. 

    Frau Mag.a Marietta Adlbrechthttps://equalizent.wien
  • ÄRZTE OHNE GRENZEN
    ÄRZTE OHNE GRENZEN


    Präsentation der internationalen Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen.


    Vorgestellt wird dabei auch die Jugendaktion 
    "Break the Silence", die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit gibt sich für humanitäre Hilfe zu engagieren und zum Globalen Lernen beiträgt.

    Alle Dialoge finden per Videokonferenz statt.

    https://www.aerzte-ohne-grenzen.at
  • ATOMIC
    ATOMIC

    Veranstaltung: Präsentation des Unternehmens und Diskussion.

    Veranstaltungsort: Altenmarkt im Pongau.

    http://www.atomic.com
  • Bank Austria
    Bank Austria

    Thema: Banken der Zukunft.
    Ort: UniCredit Bank Austria AG.

    https://www.bankaustria.at
  • bettertogether GmbH
    bettertogether GmbH
    NEU!
  • Herr Stefan Borgas
    Herr Stefan Borgas
    CEO
    RHI Magnesita GmbH
    NEU!

    Die möglichen Theme sind zB:

    1) Klimakrise

    2) Gender Equality

    3) Frauen in der Wirtschaft

    4) Chancen & Gefahren der Digitalisierung

    5) Soziale Gerechtigkeit

    Die SchülerInnen sind eingeladen weitere Themen zu nennen.

    Die Dialoge mit Herrn Borgas finden per Videokonferenz statt, somit können SchülerInnen aller Bundesländer teilnehmen.

    Herr Stefan Borgashttps://www.rhimagnesita.com/de/
  • BP Austria
    BP Austria

    Die Dialoge werden, abhängig von der Terminanfrage, von Frau Gerlinde Hofer/Country Manager und/oder von Herrn Peter Kretzschmar/Communications Manager D  A  CH geführt.

    Die Dialoge werden im Büro von BP Austria in Wiener Neudorf bzw. in der Schule in Wien geführt.

    Weiters, können Dialoge mit Klassen in anderen Bundesländern per Videokonferenz stattfinden.

    Themen: zB: Energieversorgung der Zukunft, Versorgungssicherheit, das Tankstellengeschäft, Karriere im internationalen Umfeld, etc.

    Gerne können die SchülerInnen auch weitere Themen nennen.

    Link: BP Austria

  • Herr Mag. Peter Buchauer
    Herr Mag. Peter Buchauer
    Geschäftsführer
    FELIX Austria GmbH

    Die Themen sind: Essen, Ernährung, Lebensmittel der Zukunft.

    Soweit es zeitlich möglich ist, finden die Dialoge im Burgenland und in Wien mit Herrn Buchauer persönlich statt.

    Sollten persönliche Dialoge aufgrund der Anreise nicht möglich sein bzw. für Anfragen aus den anderen Bundesländern, so finden die Dialoge per Videokonferenz statt.

    Herr Mag. Peter Buchauer
  • Herr Peter Buocz
    Herr Peter Buocz
    General Manager
    Schick Hotels

    Themen:

    1) Nachhaltiger Tourismus: Wie wird Umweltschutz und Fair Trade in Zukunft die Reisebranche im Allgemeinen, die Hotellerie im Speziellen, aber auch für den Konsumenten (Urlauber) werden?

    2) Das Hotel der Zukunft.

    3) Spannungsfeld: Günstiger Urlaub und faire Löhne, 35-Stunden-Woche: was sind wir bereit in der Zukunft für Dienstleistungen zu bezahlen?

    Ort: in einem der Schick-Hotels


    Herr Peter Buoczhttp://www.schick-hotels.com
  • Herr Mag. Martin Butollo
    Herr Mag. Martin Butollo
    Country CEO
    Commerzbank Austria

    Alle Dialoge finden per Videokonferenz statt.

    Herr Mag. Martin Butollohttps://www.commerzbank.at
  • BUWOG Group GmbH
    BUWOG Group GmbH


    Die Dialoge finden in der Zentrale der BUWOG  Group GmbH in Wien bzw. per Videokonferenz statt.

    www.buwog.at
  • coinfinty
    coinfinty
    Coinfinity GmbH
    Bitcoin-Broker

    Themen:
    1) Wie funktioniert Bitcoin/Blockchain?
    2) Kann Bitcoin als Geldysystem funktionieren?
    Gerne können SchülerInnen weitere Themen bekanntgeben.

    Die Dialoge können in Niederösterreich, in der Steiermark und in Wien stattfinden.

    https://coinfinity.co
  • Dr. Eva Dichand
    Dr. Eva Dichand
    Herausgeberin
    "Heute"

    Thema: "Medien im Wandel"

    pdf-Dokument

    Dr. Eva Dichandhttps://www.heute.at
  • Frau Dipl. Wi. Ing. Iris Dönicke
    Frau Dipl. Wi. Ing. Iris Dönicke
    Geschäftsführerin
    Stadttheater Klagenfurt

    Ort des Dialoges: Stadttheater Klagenfurt.

    Frau Dipl. Wi. Ing. Iris Dönickehttp://www.stadttheater-klagenfurt.at
  • Doppelmayr NEU!
    Doppelmayr NEU!

    Die Dialoge finden, abhängig von der geografischen Lage, in der Schule, im Unternehmen bzw. auch gerne online statt.

    Mögliche Themen sind zum Beispiel:

    1)  Seilbahntechnik – eine Transportlösung nicht nur für den Wintertourismus

    2) Digitalisierung in der Seilbahntechnik

    3) Vereinbarkeit „Familie – Beruf – Freizeit“?

    4) Was ist der Jugend von heute wichtig von einem Arbeitgeber?

    Weitere Themen von den Schülerinnen und Schüler sind herzlich willkommen!

    https://www.doppelmayr.com
  • effy
    effy

    EFFY ist eine Non-Profit Organisation, die Gründer in Schulen einlädt um Workshops über das Thema „Gründen“ und die Welt der Startups in Schulklassen der letzten Schulstufen zu halten.

    Wir haben festgestellt, dass wir uns rückblickend in der Schulzeit gerne mehr über das Thema informiert hätten und für unsere Studien- und Karriereplanung mit Menschen, die in Startups oder als GründerInnen tätig sind, gesprochen hätten.

    Es ist uns daher ein persönliches Anliegen SchülerInnen einen Weg zu zeigen, wie sie ihrer Leidenschaft beruflich nachgehen können. Wir wollen SchülerInnen inspirieren, ihr Potenzial maximal auszunutzen und ihr Leben so selbstbestimmt wie möglich zu gestalten.

    Das Ziel ist zu inspirieren, nicht zu bewerben oder beschönigen.

    Die Vorträge finden in den Schulen in Wien und Wien-Umgebung statt.

    Link: Informationsblatt

    https://go-effy.eu/
  • Herr Mag. Stefan Ehrlich-Adam
    Herr Mag. Stefan Ehrlich-Adam
    Geschäftsführer
    EVVA Sicherheitstechnologie GmbH

    Der Dialog mit Herrn Mag. Ehrlich-Adam kannmit einer Führung vor Ort kombiniert werden.

    Herr Mag. Stefan Ehrlich-Adamhttp://www.evva.at
  • Herr Dr. Rainer Esser
    Herr Dr. Rainer Esser
    Geschäftsführer ZEIT Verlagsgruppe
    NEU!


    Nachdem sich der Sitz des Unternehmens in Hamburg befindet, werden alle Dialoge per Videokonferenz statfinden.

    Thema:

    1) Wie gefällt Ihnen die Österreich-Ausgabe der ZEIT?

    2) Was finden Sie gut? Was könnte verbessert werden?

    Die SchülerInnen erhalten vorab zwei Ausgaben der ZEIT.

    Foto: Vera Tammen.

    https://www.zeit.de/index
  • EVN AG
    EVN AG
    NEU!

    Themen:

    1)  Erneuerbare Energie und Klimawandel
    Online Dialog
    Dauer: 50 Minuten


    2)  Werbung und Social Media bei der EVN
    Online Dialog
    Dauer: 50 Minuten

    Nach Möglichkeit werden weitere Themen angeboten.

    Link: Youtube

    www.evn.at/karriere
  • Fairtrade Österreich
    Fairtrade Österreich

    Veranstaltung: FAIRTRADE Österreich bietet derzeit Workshops für Schulklassen an. Diese zeigen mittels Rollenspiel, Präsentation und Quiz, wie FAIRTRADE funktioniert und geben SchülerInnen die Möglichkeit Fragen zu diskutieren. Diese Workshops sind in ganz Österreich für SchülerInnen ab der Sekundarstufe I verfügbar.

    Veranstaltungsort: Schule in allen Bundesländern.

    Zusätzlich, können Dialoge per Videokonferenz stattfinden.

    Fairtrade Schools

    http://www.fairtrade.at
  • Frau Julia Fandler
    Frau Julia Fandler
    Eigentümerin und Geschäftsführerin
    Ölmühle Fandler

    Frau Julia Fandler erzählt über ihren Werdegang, von der jungen Unternehmenstochter zur Chefin der Ölmühle Fandler.

    Anhand der Unternehmenspräsentation und der Produktvorstellung lernt man ihr Unternehmen, das sie in der vierten Generation führt, sehr persönlich kennen.

    Veranstaltungsort: Pöllau, Steiermark

    Foto: Christoph Meissner

    Frau Julia Fandlerhttp://www.fandler.at
  • Herr Mag. Klaus Fetka
    Herr Mag. Klaus Fetka
    Porsche Holding Gesellschaft m.b.H
    Personalleiter Österreich

    Foto: FLAUSEN

    Themen:

    1) Zukunft Technik.

    2) Die Zukunft der Mobilität.

    Die Dialoge finden ab Jänner 2021 per Videokonferenz statt.

    Soweit möglich können die Dialoge auch in den Autohäusern durchgeführt werden.

    Karriere bei Porsche Holding

    Herr Mag. Klaus Fetkahttps://www.porsche-holding.com/de
  • Bernd Fislage
    Bernd Fislage
    CEO
    Kommunalkredit Austria AG

    Die Dialoge finden in den Räumlichkeiten der Kommunalkredit Austria AG in Wien statt.

    Thema: "Welche Auswirkungen wird der Klimawandel auf die Anforderungen an Infrastruktur in der Zukunft haben?"

    Wobei auch Themen von SchülerInnen herzlich willkommen sind.

    Foto: Foto Wagner

    Bernd Fislagehttps://www.kommunalkredit.at/
  • Frau Michaela Foißner-Riegler
    Frau Michaela Foißner-Riegler
    karriere.at
    Head of Human Resources

    Ich bin seit 20 Jahren im Bereich Human Resources tätig, vor karriere.at 18 Jahre lang bei IKEA Österreich für unterschiedlichste Positionen und Standorten.

    Wichtige Themen für mich sind:

    Arbeitgebermarke (Employer Branding) , Attracting Talents (Recruiting), Führungskräfte Entwicklung, Personalentwicklung, Agilität in Unternehmen, Teams und Organisationsentwicklung.

    Link: Linkedin

    Frau Michaela Foißner-Rieglerhttps://www.karriere.at
  • Herr Mag. Harald Friedrich
    Herr Mag. Harald Friedrich
    Stellvertrender Vorsitzender des Vorstandes
    Liechtensteinische Landesbank

    Die Liechtensteinische Landesbank ist die größte Vermögensverwaltungsbank in Österreich.

    Herr Harald Friedrich war zuvor Vorstand und Miteigentümer der Semper Constantia Privatbank, die 2018 an die LLB verkauft wurde.

    Themen:
    1) Warum Finanzbildung ein Pflichtfach in jeder Schule sein sollte.
    2) Unternehmer sein in der Finanzindustrie.
    3) Banken im Wandel-Gefahren und Chancen (auch für die Berufsplanung).

    Die Dialoge finden mit Herrn Friedrich persönlich in Wien statt.
    Weiters, können Dialoge mit Klassen aus den anderen Bundesländern auch per Videokonferenz stattfinden.

    Herr Mag. Harald Friedrichhttps://www.llb.at/
  • Mr. Nobi FUJITA
    Mr. Nobi FUJITA
    CEO
    Seibu Shoko CO., LTD
    Japan
    NEU!

    SEIBU SHOKO is founded in 1972 by my father, Kennosuke Fujita, as a distributor of Gear manufacturing machine and tools.  
     
    After his death in 2003,  I came back from the USA and took over the business as the company was on the edge of bankruptcy to turn around.  
     
    I started machining factory to manufacture fixtures & tool holders for metal cutting machines in 2004 and grow the manufacturing business.  However, just before the financial crisis in 2008, I invested over 6million dollars from bank loan to build larger capacity factory but in 6months the economy crashed and I lost most of businesses and staffs.  
     
    After struggling over 10 years, I finally paid back the most of the loans and pivoted the businesses from manufacturing and distribution of machines tools to help small & medium size factories to modernize with technologies and digitalize their operations.  
     
    As you can see, I believe diversity is the vital element for successful business and happier society.  So our vision is “ We value diversity and foster a strong sense of connectedness that transcends gender, nationality, race, language and religion".    
     
    The biggest challenge for Japanese society is to create friendly and livable environment for next generation, gender minority, foreigners, and seniors (as Japan is becoming “aged” population).   
     
    If I can learn with pupils what questions we should ask, what challenge we should tackle in order to achieve the inclusive society and how the technologies can be applied.        

    The dialogue will be held in English and via videoconference (e.g. "MS teams").

    Please note the time difference of +7 hours.

    Mr. Nobi FUJITAwww.seibushoko.com
  • Herr Martin Gaiger
    Herr Martin Gaiger
    Geschäftsführer
    Telekurier Online Medien GmbH & Co KG
    (Kurier Digital)

    Thema der Diskussion: der hohe Wert und Nutzen journalistischer Arbeit.

    In Zeiten von Fake News, Social Media Manipulationen und Propaganda sind unabhängige Qualitätsmedien (Zeitung, Magazine, und deren Online-Portale, etc.) der beste Garant dafür Fakten von Fiktion unterscheiden zu können und Recherchen statt "Stiller Post" als Grundlage für die Meinungsbildung zu nutzen.

    Die Dialoge finden in der Schule in Niederösterreich und in Wien statt.

    http://www.gaiger.at
  • Gaisberg Consulting GmbH
    Gaisberg Consulting GmbH

    Themen: Europa, Energie, Zukunft der Arbeit, Nachhaltigkeit.

    Die Dialoge finden bei Klassen von bis zu 15 SchülerInnen im Büro der Gaisberg Consulting GmbH in Wien statt und ab 16 SchülerInnen finden die Dialoge in der Schule im Burgenland, in Niederösterreich, in Oberösterreich, in Salzburg und in Wien statt.

    Es wäre von Vorteil, wenn die Schulen (außer jene in Wien) mit der Bahn gut erreichbar wären.

    Mit Klassen in allen anderen Bundesländern können die Dialoge per Videokonferenz stattfinden.

    https://www.gaisberg.eu
  • Frau Mag. Kerstin Gelbmann
    Frau Mag. Kerstin Gelbmann
    Geschäftsführerin
    Austro Holding GmbH

    Die Dialoge finden in Wien statt.

    Frau Mag. Kerstin Gelbmannhttp://www.austro-holding.at
  • Frau Julia Gottlieb
    Frau Julia Gottlieb
    NEU!

    Ich freue mich auf den Austausch mit Euch!

    Den Dialog können wir über eine Videokonferenz führen oder persönlich an einem unserer Standorte in Österreich. 

    Themenschwerpunkte:

    • „Wir bewegen die Welt“ – Berufsbild von Logistikexperten
    • Kühne+Nagel als Arbeitgeber
    • Unsere Nachhaltigkeitsgrundsätze und –maßnahmen
    • Frauen in der Logistik

    Ihr könnt gerne weitere Themen nennen die Euch interessieren.

    Erfahre auf unserer Karriere-Seite mehr über uns.

     

    Frau Julia Gottliebhttps://at.kuehne-nagel.com
  • Dr. Erhard F. Grossnigg
    Dr. Erhard F. Grossnigg

    Die Dialoge werden in den Schulen in Wien und in Linz stattfinden.


    www.efgrossnigg.at
  • Tobias Hann
    CEO
    MOSTLY AI
  • Herr Ralf Hellmann
    Herr Ralf Hellmann
    Geschäftsfüherer
    Dibella GmbH

    Nachdem sich der Unternehmenssitz in Bocholt, in Deutschland, befindet, finden alle Dialoge per Videokonferenz statt.

    Die Themen folgen.

    Link: Präsentation des Unternehmens
    Link: Spendenaktion für Kühe in Indien

    Link: Bericht in der ZDF-Serie "plan b"  (für 1 Jahr in der ZDF-Mediathek verfügbar)

    Herr Ralf Hellmannwww.dibella.de
  • Frau Mag.a Martina Hirsch, MBA
    Frau Mag.a Martina Hirsch, MBA
    Geschäftsführerin
    sREAL Immobilienvermittlung GmbH
    NEU!

    Die Dialoge sind ab Jänner 2023 möglich.

    Weitere Informationen folgen.

    Frau Mag.a Martina Hirsch, MBAhttps://www.sreal.at/de
  • Herr Mag. Robert Hofer, MSc
    Herr Mag. Robert Hofer, MSc
    Spokesman
    Unternehmenssprecher/Leiter Kommunikation
    Santander Consumer Bank
    Wien

    Die Dialoge finden in der Schule in Wien statt.

    Herr Mag. Robert Hofer, MSchttp://www.santanderconsumer.at
  • Herr Franz Hofer
    Herr Franz Hofer
    CEO
    ovotherm International Handels GmbH

    Ovotherm, mit Sitz in Wiener Neudorf, produziert über 500 Millionen Verpackungen pro Jahr und ist Weltmarktführer für klarsichtige Eierverpackungen.

    Dialoge: Schule in Niederösterreich und in Wien.

    Herr Franz Hoferhttp://www.ovotherm.com/de
  • Herr Mag. Gregor Hofstätter-Probst
    Herr Mag. Gregor Hofstätter-Probst
    Mitglied des Vorstandes
    Bausparkasse Wüstenrot AG
    NEU!

    Bildquelle: apbild e.U.

    Informationen folgen.

    Herr Mag. Gregor Hofstätter-Probsthttps://www.wuestenrot.at/index.html
  • Herr Dr. Manfred Immitzer
    Herr Dr. Manfred Immitzer
    Geschäftsführer
    Porsche Informatik

    Herr Dr. Manfred Immitzer wird die Dialoge in Oberösterreich, Salzburg, Tirol und in Wien führen.

    Dialoge per Videokonferenzen sind grundsätzlich auch möglich.

    Herr Dr. Manfred Immitzerhttp://www.porscheinformatik.at
  • Herr Anders Indset
    Herr Anders Indset
    Wirtschaftsphilosph
    NEU!

    Anders Indset zählt zu den führenden Wirtschaftsphilosophen der Welt und gilt als vertrauter Sparrings-Partner für internationale CEOs und führende Politiker. Von Medien als “Rock’n’Roll Plato” bezeichnet, ist er derzeit einer der meist gefragten Keynote-Speaker in Europa mit seinen Ansätzen der praktischen Philosophie.

    Thinkers50, die “Oskar-Verleihung” der Business-Vordenker, und das renommierteste Ranking der weltweit wichtigsten Management-Köpfe, hat 2018 Anders als einzigen Vertreter aus dem deutschsprachigen Raum in den globalen Kreis der 30 Köpfe der in Zukunft führenden Denker, die Organisationen und Leadership nachhaltig beeinflussen werden, aufgenommen. Außerdem wurde Anders im Juli und August 2018 als “Thinker of the Month” ausgezeichnet.

    Themen
    Die SchülerInnen können, nachdem sie sich die Website, www.wirtschaftsphilosoph.com, angeschaut und im Internet recherchiert haben, Themen vorgeben, die sie interessieren.

    Ort der Dialoge
    Nachdem Herr Indset in Deutschland lebt, finden alle Dialoge per Videokonferenz statt.

    Foto: KURIER, Jeff Mangione

    https://www.wirtschaftsphilosoph.com/
  • Herr DI Thomas Jakowiak
    Herr DI Thomas Jakowiak
    Geschäftsführer
    bulmor industries GmbH


    Wie sehen die SchülerInnen ihre berufliche Zukunft?

    In welchen Branchen möchten die SchülerInnen künftig gerne arbeiten und welche Erwartungen haben sie?

    Weitere Themen können von den SchülerInnen genannt werden.

    In Wien finden die Dialoge in der Schule statt.

    Mit Klassen in den anderen Bundesländern erfolgen die Dialoge per Videokonferenz.

    Herr DI Thomas Jakowiakwww.bulmor.com
  • Herr Mag. Stephan Kalteis, MSc
    Herr Mag. Stephan Kalteis, MSc
    Head of Center Management
    ses Spar European Shopping Centers GmbH
    NEU!

    Unternehmen: SES,  SES Spar European Shopping Centers entwickelt, errichtet und betreibt Shopping-Malls in sechs Ländern: Österreich, Slowenien, Italien, Ungarn, Kroatien und in der Tschechischen Republik. Unsere Motivation: Wir schaffen pulsierende, multifunktionale Handelsplätze mit höchster Kundenrelevanz. 30 Shopping-Standorte in Zentral-, Süd- und Osteuropa mit einer verpachtbaren Fläche von über 820.000 m² managt SES aktuell, darunter die erste gemanagte Einkaufsstraße Österreichs in Wien. SES ist ein Unternehmen der SPAR-Österreich-Gruppe und im Geschäftsfeld großflächige Shopping-Center Marktführer in Österreich und Slowenien. Mehr Infos auf www.ses-european.com

    Thema: Shopping-Center - die urbanen Treffpunkte der Zukunft – welche Erwartungen haben Jugendliche an sie, welche Aspekte, Funktionen und Einrichtungen sind dabei besonders wichtig?


    Themen von Schülerinnen und Schüler sind herzlich willkommen!

     

    Ort der Dialoge: Die Dialoge mit Klassen aus Wien finden persönlich statt, mit den Teilnehmenden aller anderen Bundesländer per Videokonferenz.

    Herr Mag. Stephan Kalteis, MSchttps://www.ses-european.com
  • Herr Andreas Keese
    Herr Andreas Keese
    Direktor
    Hotel Sacher Wien

    Die Diskussion findet mit Herrn Keese persönlich im Hotel Sacher Wien als auch in einer Wiener Schule statt.

    An den Dialogen im Hotel Sacher Wien können bis zu 20 SchülerInnen teilnehmen.

    Für die Dialoge in der Schule in Wien gibt es keine Begrenzung der SchülerInnenanzahl.

    Dialoge mit Klassen in allen anderen Bundesländern können per Videokonferenz stattfinden.

    Foto: Jakob Gsoellpointner




    Herr Andreas Keesehttps://www.sacher.com/hotel-sacher-wien/
  • Herr DI Harald Kogler
    Herr DI Harald Kogler
    Vorstand
    HIRSCH Servo AG
    Kärnten

    Die Dialoge finden mit Herrn DI Kogler persönlich in der Zentrale in Glanegg, in Kärnten statt.

    Zusätzlich können Dialoge mit Klassen in den anderen Bundesländern per Videokonferenz stattfinden.

    Herr DI Harald Koglerhttps://www.hirsch-gruppe.com
  • Mag.a Karola Kraus
    Mag.a Karola Kraus
    Generaldirektorin
    Museum moderner Kunst (mumok)

    Foto: Andrea Kremper

    Die Diakloge mit Frau Mag.a Kraus finden persönlich im Museum moderner Kunst (mumok) in Wien statt.

    Zusätzlich können die Dialoge auch per Videokonferenz stattfinden.

    Mag.a Karola Kraushttps://www.mumok.at/
  • Mag.a Gabriele Langer
    Mag.a Gabriele Langer
    Kaufmännische Direktorin
    Leopold Museum

    Abhängig von dem gewünschten Termin und den Themen wird Frau Mag.a Langer den Dialog alleine bzw. zusammen mit dem museologischen Direktor Herrn Mag. Hans-Peter Wipplinger führen.

    Die Dialoge werden im Leopold Museum, in Wien stattfinden. 

     

     

    https://www.leopoldmuseum.org/
  • LISEC Holding GmbH
    LISEC Holding GmbH

    1) LiSEC ist eine global tätige Gruppe und bietet seit über 60 Jahren innovative Einzel- und Gesamtlösungen im Bereich der Flachglasverarbeitung und -veredelung.
    Das Leistungsportfolio umfasst all.in.one:solutions aus Maschinen, Automationslösungen und Services.


    2) Themen

    • Was sind die Erwartungen der Schüler:innen an die künftige Arbeitswelt und an die Arbeitgeber?
    • Welche Werte sind wichtig? Was motiviert junge Leute heutzutage?
    • Welche Kommunikationskanäle werden in der Zukunft genutzt?
    • Wie erlebt die heutige Jugend die rasante Digitalisierung und wo geht die Reise hin? (Eher eine Chance oder eine Bedrohung?)


    3) Abhängig von dem Termin und dem Ort des Dialoges werden Personen folgender Abteilungen und weitere teilnehmen:

    Chief Executive Officer und/oder Chief Financial Officer und/oder Director Human Resources & Administration und/oder Director Digital Transformation und/oder Director Marketing & Corporate Communications.
     

    4) Die Dialoge finden, abhänging von dem Ort der Schule, im Unternehmen, in der Schule oder per Videokonferenz statt.



    Link 1: Unternehmenspräsentation

    Link 2: Techniker Spot

    Link 3: Lehrlingsvideo

     

    https://www.lisec.com
  • Mag. Philip List
    Mag. Philip List
    Leiter "Erste Financial Life Park" (ein Projekt der Erste Group)

    Thema: Warum es wichtig ist, sich (finanz)wirtschaftlich zu bilden.

    Der Dialog kann im Zuge einer Führung durch den "Erste Financial Life Park" erfolgen.

    Die Dialoge finden mit Herrn List persönlich im "Erste Financial Life Park) in Wien statt.

    Weiters, können Dialoge mit Klassen in den anderen Bundesländern per Videokonferenz ("MS Teams") stattfinden.

    Link: FLIP Challenge

    Foto: Lupi Spuma

    Mag. Philip Listhttps://www.financiallifepark.at/de/willkommen-im-flip-web
  • Make-A-Wish
    Make-A-Wish

    Die Dialoge mit der Geschäftsführerin, Frau Mag.a Birgit Fux finden persönlich in Wien statt.

    Zusätzlich werden Dialoge auch mit Klassen in den anderen Bundesländern per Videokonferenz angeboten.

    https://www.make-a-wish.at
  • Dr. Christopher Mayr, MBA
    Dr. Christopher Mayr, MBA
    Business Unit Manager Pharma OTC
    Kwizda Pharma GmbH

    Die Dialoge mit Herrn Dr. Christopher Mayr, MBA finden persönlich oder per Videokonferenz  statt.

    Dr. Christopher Mayr, MBAwww.kwizda-otc.at
  • Mc Donald´s
    Mc Donald´s

    Die Themen sind:

    1) Mc Donald´s als Arbeitgeber.

    2) Nachhaltigkeit bei Mc Donald´s (Lebensmittel, Integration, Recycling, Familie).

    Die Schülerinnen und Schüler können weitere Themen benennen.

    Die Dialoge finden per Videokonferenz  statt.

    https://www.mcdonalds.at/
  • Frau Beate Meinl-Reisinger
    Frau Beate Meinl-Reisinger
    NEOS Vorsitzende und Klubobfrau

    Der Termin für die große Diskussionsrunde mit Frau Meinl-Resinger im Schuljahr 2022/23 wird noch bekannt gegeben.

    An diesen Diskussionsrunden nehmen mehrere Klassen teil.

    Frau Beate Meinl-Reisingerhttps://ichtuwas.neos.eu/start
  • Merkur Versicherung AG
    Merkur Versicherung AG

    Themen:

    1.        Entdecke die Merkur Versicherung als attraktive Arbeitgeberin und wie wir „das Wunder Mensch“ in den Mittelpunkt rücken. 
    2.        Was bedeutet New Work in der Merkur Versicherung? Und welche Karrierewege ermöglichen sich dadurch? 
    3.        Was haben Transformation, agile Arbeitsweisen und ein agile Hub gemeinsam? 
    4.        Unser Headquarter, der Merkur Campus, ist ein modernes Forum für Lebensfreude, Genuss, Begegnung und Kommunikation. Wie leben unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das moderne Arbeitsumfeld? 
    5.        Interdisziplinarität kennt keine Hierarchie – gute Ideen und Lösungsansätze kommen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Karriere-Stufen. Entdecke was es bedeutet, etwas gemeinsam zusammen zu bringen. 


    Links:
    https://www.merkur.at/ 
    https://www.merkur.at/karriere 
    LinkedIn|Merkur Versicherung

  • Dr. Leif Moll
    Dr. Leif Moll
    Geschäftsführer
    Merck Gesellschaft mbH

    Themen:

    -             Merck Forschergeist: Innovation in Medizin und Technik

     

    -             Nachhaltigkeit bei Merck

     

    -             Diversity Equity & Inclusion: ein wichtiges Thema für Merck

     

    -             Einstiegschancen und Karriere bei Merck


    Präsentation "Merck at a glance"

    Präsentation Merck

    Dr. Leif Mollwww.merck.at
  • Herr Michael  Muller
    Herr Michael Muller
    Geschäftsführer
    Sweet Basel AG
    Produzent von Süsswarendelikatessen
    Schweiz

    Nachdem das Unternehmen seinen Sitz in Basel, in der Schweiz hat, erfolgen alle Dialoge per Videokonferenz.

    Die Themen folgen.

    Herr Michael  Mullerhttps://www.sweetbasel.ch/
  • Herr Philipp Müller
    Herr Philipp Müller
    Leitung Werbung&Kommunikation
    Hartl Haus

    Themen:
    Am Weg zur "Customer Experience Economy" (Kundenorientierung im 21. Jhdt.; Service Traumhaus), Wohnen und Arbeiten in der Zukunft, Digitalisierung am Arbeitsalltag.

    An manchen Dialogen wird auch Frau Dipl. Ing. Sonja Ableitinger (Forschung und Entwicklung) teilnehmen.

    Die Dialoge finden persönlich in Niederösterreich und in Wien statt.

    Mit Klassen in allen anderen Bundesländern finden die Dialoge per Videokonferenz statt.

    Herr Philipp Müllerhttps://www.hartlhaus.at
  • Herr Dr. Ralph Müller
    Herr Dr. Ralph Müller
    Generaldirektor, CEO
    Wiener Städtische Versicherung AG

    Ort der Dialoge: Wien.

    Foto: Wiener Städtische/Jeff Mangione

    Herr Dr. Ralph Müllerhttps://www.wienerstaedtische.at/privatkunden.html
  • Nestlé Austria
    Nestlé Austria

    Headline: Nestlé Österreich GmbH / Nespresso Österreich

     Die Themen sind:

    1. Nachhaltigkeit bei Nestlé / auf Wunsch bei Nespresso: was erwartet ihr von uns?
    2. Nestlé als Arbeitgeber: was sind die Erwartungen der Gen Z?

    Die Dialoge finden virtuell je nach Themenschwerpunkt mit Vertreterinnen des Nestlé Corporate Communications & Public Affairs Team bzw. mit Marianne Neumüller-Klapper, Sustainability Director bei Nespresso Österreich statt.

     

    Andere Themenvorschläge können nach Rücksprache berücksichtigt werden.

    www.nestle.at
  • Herr Sebastian Georg Nitsch
    Herr Sebastian Georg Nitsch
    Vorstand
    6B47 Real Estate Investors AG

    Sebastian Georg Nitsch, CPM ist seit 2010 in der Geschäftsführung bzw. im Vorstand der 6B47 Real Estate Investors AG für den Bereich Corporate Finance und Investor Relations zuständig.

    Als gerichtlich zertifizierter Sachverständiger und Certified Portfolio Manager, war er von 1997-2005 Vorstand einer Vermögensverwaltungs AG tätig und übernahm zwischen 2005-2010 die Geschäftsführung der Dekron Gruppe.

    Der Schwerpunkt seiner damaligen Tätigkeit lag in der Beteiligung an Unternehmen im Bereich Mergers und Akquisition, der Erstellung von Immobilienfonds sowie der Projektentwicklung von Gewerbe- und Spezialimmobilien in Österreich und Deutschland.

    Die Dialoge finden in Wien statt.

    Foto: feelimage / Matern

    Herr Sebastian Georg Nitschhttps://6b47.com/de/home.html
  • NTS
    NTS

    Die Themen für die Dialoge sind:

    1) Digitalisierung (IoT, Industrie 4.0, etc.)

    2) Arbeitsplätze der Zukunft

    3) Jobs in der IT

    Die SchülerInnen können weitere Themen nennen.

    Die Dialoge finden in der Schule, in Niederösterreich, in der Steiermark, in Oberösterreich, in Tirol und in Wien statt.

    Zusätzlich können in den oben erwähnten, als auch in allen anderen Bundesländern, die Dialoge auch per Videokonferenz stattfinden.

    Abhängig von dem gewünschten Termin wird der Dialog vom Vorstand, Herrn Alexander Albler bzw. von anderen MitarbeiterInnen übernommen.

    www.nts.eu
  • Herr Felix Ohswald
    Herr Felix Ohswald
    Co-Founder&Geschäftsführer
    GoStudent GmbH

    Herr Ohswald studierte Mathematik in Wien und in Cambridge.
    Er arbeitete zwischenzeitlich in einem Beratungsunternehmen und in der Nationalbank. Gemeinsam mit seinem jüngeren Bruder, Moritz Ohswald, entwickelte er den Grundstein zu GoStudent.

    Themen:

    "Unternehmensgründung in jungen Jahren."

    "Perspektive während und nach der Schule. Versteckte Talente fördern-in jedem steckt ein Talent."

    Ort: Schule in Wien.

    Herr Felix Ohswaldhttp://www.gostudent.at
  • Palfinger AG
    Palfinger AG

    Veranstaltung:
    Präsentation und Führung durch das Demo Centre in Salzburg, wo Produkte selbst gesteuert werden können oder Präsentation mit Führung durch das Produktionswerk in
    Lengau (ca. 30 Minuten von Salzburg).

    Veranstaltungsort: Standort Salzburg und Standort Oberösterreich

    Nachhaltigkeit bei Palfinger

    Präsentation von der Palfinger AG

    http://www.palfinger.com
  • Post AG
    Post AG
    Kärnten, Salzburg, Steiermark, Tirol und Wien

    Veranstaltung: Führung durch das Briefzentrum Graz/Stmk., Hall/Tirol, Salzburg, Villach/Kärnten oder Wien, danach Vorstellung der CSR-Aktivitäten mit Diskussion
    Veranstaltungsort: Post-Briefzentrum

    http://www.post.at/co2neutral/start.php
  • Herr Arthur Primus
    Herr Arthur Primus
    Geschäftsführer
    Europlast
    Kärnten
  • Frau Dr. Johanna Rachinger
    Frau Dr. Johanna Rachinger
    Generaldirektorin
    Österreichische Nationalbibliothek

    Veranstaltung: Dialog mit der Generaldirektorin der Österreichischen Nationalbibliothek.

    Thema: Österreichische Nationalbibliothek.

    Dauer: ca. 1 Stunde.

    Alter der SchülerInnen: ab 14 Jahren.

    Ort: Österreichische Nationalbibliothek, Wien

    https://www.onb.ac.at
  • Herr Daniel Reisenberger
    Herr Daniel Reisenberger
    Vorsitzender der Geschäftsleitung
    Schindler Aufzüge und Fahrtreppen GmbH

    Die Dialoge finden in den Schulen in Wien und Wien-Umgebung statt.

    Herr Daniel Reisenbergerhttps://www.schindler.com/at/internet/de/home.html
  • Frau Michaela Reitterer
    Frau Michaela Reitterer
    Präsidentin der Östereichischen Hotelvereinigung (ÖHV)
    Eigentümerin und Geschäftsfüherin des Boutique Hotel Stadthalle

    Das Boutique Hotel Stadthalle in Wien ist weltweit das erste "Nullenergie-Stadthotel".
    Von der Idee bis zur Umsetzung war es ein langer Weg, mit vielen Hürden.
    Diskussion mit Frau Michaela Reitterer über Unternehmertum, Wirtschaftlichkeit, Tourismus, Bürokratie, Mut, Airbnb, etc.

    Österreichische Hotelvereinigung

    Boutique Hotel Stadthalle

  • REWE Group Österreich
    REWE Group Österreich

    Thema: Die No-Goes und Must-Haves der Generation Z in der Arbeitswelt.

    Stell dir vor, du stehst kurz vor deinem Schulabschluss und machst dir Gedanken zu deinem ersten Job. Du stellst dir folgende Fragen:

    1) Welche Erwartungen und Anforderungen stelle ich an meinen zukünftigen Arbeitgeber?

    2) Welche Kommunikations-/Informationswege fallen mir ein, um mich über mögliche Unternehmen zu informieren?

    3) Welche Faktoren machen ein Unternehmen bzw. einen Job für mich überhaupt (un-)attraktiv?

    Auf deiner Jobsuche stolperst Du auch über die Karriere-Homepage der REWE Group Österreich, www.rewe-group.jobs., Was fällt dir auf? Was fehlt dir? Welcher Job weckt dein Interesse und warum?
    Wir gehen diesen Fragen gemeinsam auf den Grund!

    TeilnehmerInnen: ältere SchülerInnen, die sich schon Gedanken über die künftige Arbeitsstelle machen.

    Ort: REWE Group Österreich, Wiener Neudorf.

    https://www.rewe-group.at/de/startseite
  • Frau Dr. Susanne Riess-Hahn
    Frau Dr. Susanne Riess-Hahn
    Generaldirektorin
    Bausparkasse Wüstenrot AG
    NEU!

    Bildquelle: Rafaela Pröll

    Informationen folgen.

    Frau Dr. Susanne Riess-Hahnhttps://www.wuestenrot.at/index.html
  • Herr Wolfgang Rothe
    Herr Wolfgang Rothe
    Kaufmännischer Geschäftsführer der Sächsichen Staatstheater
    Deutschland

    Die Dialoge finden per Videokonferenz statt.

    Die Themen folgen.

    Foto: Semperoper Dresden, Ian Whalen

    Herr Wolfgang Rothehttps://www.semperoper.de/
  • Dr. Heimo Scheuch
    Dr. Heimo Scheuch
    Wienerberger AG
    CEO
    NEU!

    Dialoge sind ab Jänner 2022 möglich.

    Dr. Heimo Scheuchhttps://www.wienerberger.com/de.html
  • Herr DI Oliver Schmerold
    Herr DI Oliver Schmerold
    ÖAMTC
    Direktor
    NEU!

    Foto: ÖAMTC/Postl

    Veranstaltung: Diskussion mit SchülerInnen

    Thema: "Mobilität von Morgen", "Mobilität und Klimaschutz"

    Herr DI Oliver Schmeroldhttps://www.oeamtc.at
  • Herr Maximilian Schulyok
    Herr Maximilian Schulyok
    Geschäftsführung
    Österreichischer Bundesverlag (ÖBV)

    Themen: zB:

    1) Wie sieht das Medienverhalten aus?

    2) Welche Medien werden genutzt und worauf kann nicht verzichtet werden?

    3) Welchen Stellenwert haben Internet-Giganten wie Google, Facebook, What´s App, Instagram und Co?

    4) Welche Rolle können dabei österreichische Medienunternehmen spielen - Wie und Wo erhalten Jugendliche heute Informationen über das lokale Geschehen?

    Ort: Die Dialoge mit Herrn Schulyok finden in allen Bundesländern statt. Herr Schulyok wird persönlich zu den Schulen in allen Bundesländern kommen.

    Herr Maximilian Schulyokhttps://www.oebv.at/
  • Herr Ralf Schweighöfer
    Herr Ralf Schweighöfer
    CEO
    DHL Express Austria
    NEU!

    1) Themenschwerpunkte:

    • Die Logistikwelt bei DHL Express

    • Digitalisierung

    • Dekarbonisierung

    • e-Commerce, DHL-Kampagne: https://www.youtube.com/watch?v=TnSN42BgT94

    • Nachhaltigkeit, soziale Verantwortung und Umwelt

    • Mitarbeiter:innen begeistern

    • Exzellenter Kundenservice- und Orientierung


    Ich freue mich auf den persönlichen Austausch mit Euch und auf neue Perspektiven/Wege aus allen Bundesländern. Videokonferenz ist möglich, falls die Umstände es nicht anders erlauben.


    Präsentation DHL und DHL Express


    Link 1:  DHL Express Website AT

    Link 2:  Karriere.at

    Link 3:  Thema Nachhaltigkeit, soziale Verantwortung und Umwelt vom DHL-Konzern

    Link 4:  Deutsche Post DHL Group

    Herr Ralf Schweighöferwww.dhl.com
  • SOMA Sozialmärkte Österreich
    SOMA Sozialmärkte Österreich
    Oberösterreich und Wien

    Veranstaltung: Einblick in die Supermärkte.
    Veranstaltungsort: Die Veranstaltung findet in einem der 33 Sozialmärkte, zB: in Wien, in Linz, etc. statt
    Uhrzeit: entweder vor 10.00 Uhr oder nach 15.00 Uhr

    http://www.sozialmarkt.at
  • Herr Fotis Stamatopoulos
    Herr Fotis Stamatopoulos
    Managing Partner & Rechtsanwalt
    Stamatopoulos&Eftychidou
    Griechenland

    Die Dialoge mit Herrn Mag. Fotis Stamatopoulos erfolgen in deutscher Sprache und aufgrund dessen, dass die Rechtsanwaltskanzlei ihren Sitz in Athen hat, finden alle Dialoge per Videokonferenz statt.

    Weitere Informationen folgen im September.

    Herr Fotis Stamatopouloshttps://stameft.com/
  • Frau Mag.a Nora Steiner
    Frau Mag.a Nora Steiner
    Leiterin der Personalabteilung
    Kommunalkredit Austria AG

    Themen:
    Personal, New Work, Change Management, Führung.

    Die Dialoge finden auch per Videokonferenz statt.

    Frau Mag.a Nora Steinerhttps://www.kommunalkredit.at/
  • Supernova Invest GmbH
    Supernova Invest GmbH

    Die Dialoge mit Herrn Dr. Frank Philipp Albert finden in allen Bundesländern statt.

    http://www.supernova.at
  • Herr MMag. Peter Ulm, MRICS
    Herr MMag. Peter Ulm, MRICS
    allora Immobilien GmbH
    Geschäftsführender Gesellschafter

    Die Dialoge mit Herrn MMag. Peter Ulm, MRICS finden in der Schule in Wien statt.

    Herr MMag. Peter Ulm, MRICShttps://allora.immobilien/
  • Wolfgang Viehauser
    Wolfgang Viehauser
    Vorstand der HYPO NOE Landesbank

    Die Dialoge finden in der Zentrale, in St. Pölten und auch per Videokonferenz statt.

    Wolfgang Viehauserhttps://www.hyponoe.at/de/startseite
  • Frau Armie-Angelique Weinberger
    Frau Armie-Angelique Weinberger
    Hoteldirektorin
    Sacher Hotel Salzburg
  • Herr Johannes Michael Weinzierl
    Herr Johannes Michael Weinzierl
    Hartlauer Handelsgesellschaft m.b.H.
    Prokurist
    Bereichsleiter für Marketing & IT

    Die Dialoge finden mit Herrn Weinzierl persönlich in der Schule in Niederösterreich, in Oberösterreich und in Wien statt.

    Die Dialoge mit Klassen in anderen Bundesländern finden per Videokonferenz statt.

    Herr Johannes Michael Weinzierlhttps://www.hartlauer.at/
  • Frau DI Doris Wendler
    Frau DI Doris Wendler
    Wiener Städtische
    Vorstandsdirektorin

    Thema: Finanzbildung.

    Die Dialoge finden in Wien statt.

    Frau DI Doris Wendlerwww.wienerstaedtische.at
  • Wiener Tafel
    Wiener Tafel

    Veranstaltung:

    Präsentation der Wiener Tafel.

    Zusätzlich, gibt es die Möglichkeit in kleinen Gruppen eine Sammeltour mitzumachen.

    Veranstaltungsort:
    Laxenburger Straße 365/A6, A-1230 Wien oder in der Schule in Wien.

    Zusätzlich gibt es die Möglichkeit mit Klassen in den anderen Bundesländern, Dialoge per Videokonferenz zu führen.

    http://www.wienertafel.at
  • Mag. Hans-Peter Wipplinger
    Mag. Hans-Peter Wipplinger
    Museologischer Direktor
    Leopold Museum

    Die Dialoge werden, abhängig von dem gewünschten Termin und den Themen, von Herrn Mag. Hans-Peter Wipplinger alleine bzw. mit der kaufmännischen Direktorin, Frau Mag.a Gabriele Langer geführt.

    Die Dialoge finden im Leopold Museum, in Wien statt.

    https://www.leopoldmuseum.org/
  • Wirtschaftsuniversität Wien
    Wirtschaftsuniversität Wien
    Univ.-Prof. Dr. Meyer

    Thema: "Soziales Unternehmertum - ein neuer Weg der Weltverbesserung?"

    Ein Dialog mit Herrn Univ.-Prof Dr. Michael Meyer, Institut für Nonprofit Management.

    Veranstaltungsort: Wirtschaftsuniversität Wien.

    TeilnehmerInnenanzahl: max. 25 Personen

    https://www.wu.ac.at